Do, 23. Mai 2019
05.02.2019 19:37

Schulfrei in Kärnten!

Semesterferien bringen strahlende Sonne und Staus

Nur noch dreimal schlafen, dann sind die Semsterferien da! Die kurze Auszeit für Kärntens Schülerinnen und Schüler wird doppelt fein: Wetterexperten prognostizieren strahlenden Sonnenschein und warme Temperaturen. Nerven aus Stahl brauchen hingegen die Autofahrer: In ganz Österreich werden Staus erwartet.

Das kommende Wochenende dürfte laut ARBÖ die wahrscheinlich längsten Staus in diesem noch kurzen Jahr bringen: Für Kinder aus Kärnten, Vorarlberg, Tirol, Salzburg und dem Burgenland sowie mehreren deutschen Bundesländern beginnen die Semesterferien. Gleichzeitig müssen ihre Leidensgenossen aus den übrigen Bundesländern wieder nach Hause und zurück in die Schule. Der Stautag schlechthin wird Samstag, gefolgt von Sonntag.

Hier sehen Sie sämtliche Stau-Hotspots auf einen Blick:

  • Arlbergschnellstraße (S16), zwischen Bludenz und Landeck
  • Ennstal Straße (B320), zwischen Trautenfels und Liezen
  • Fernpaßstraße (B179), im gesamten Verlauf, mit Blockabfertigung vor dem Lermooser- und Grenztunnel Vils/Füssen
  • Inntalautoahn (A12), vor dem Grenzübergang Kufstein und vor den Ausfahrten zu den Skitälern
  • Karawankenautobahn (A11), vor dem Karawankentunnel
  • Loferer Straße (B178) zwischen Lofer und Staatsgrenze sowie im Großraum Sankt Johann/Tirol
  • Pinzgauer Straße (B311), zwischen Bischofshofen und Sankt Johann/Pongau und im Großraum Zell/See
  • Tauernautobahn (A10), zwischen Salzburg und dem Tauerntunnel sowie zwischen Spital/Drau und Villach
  • Westautobahn (A1), vor der Grenze Walserberg und im Großraum Salzburg

Aber konzentrieren wir uns auf das Positive! Laut Ubimet-Meteorologe Konstantin Brandes wird die kommende Woche warm und sonnig: „Am Dienstag kann es kurz regnen und in höhergelegenen Gegenden schneien, dann wird es aber wieder schön.“ Temperaturen bis acht Grad sind drin!

Das freut natürlich auch die heimischen Tourismus-Betriebe: Vielerorts sind die Zimmer schon ausgebucht. Skigebiete sind bereit für Gäste. 

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bei GP von Monaco
Mercedes fährt mit Niki-Unterschrift
Formel 1
„Krone“ traf Weltstar
Kunstuni Graz macht Phil Collins zum Ehrendoktor
Steiermark
Mit 32 Teams
Erweiterung geplatzt! Doch keine Mega-WM in Katar
Fußball International
Deutsche berichten:
Auch Biathlon im Blutdoping-Skandal betroffen
Wintersport
Ihm entgehen 15.000 €
Strache hat keinen Anspruch auf Gehaltsfortzahlung
Österreich
Frankfurt bestes Team
Deutsche wählen Hütter zum „Trainer des Jahres“
Fußball International
Arbeit wird beendet
Straches Thinktank hat nur kurz gedacht
Österreich
Nach acht Jahren
EU-Gericht entscheidet: Real erhält 20 Mio. Euro
Fußball International
„Aladdin“-Tickets!
Erweist sich Will Smith als Lampengeist würdig?
Pop-Kultur
FPÖ auf Anti-Kurz-Kurs
„Strache und Gudenus haben sich geopfert“
Österreich
Wechselt er zu Real?
Deschamps äußert sich zu Mbappe-Gerüchten
Fußball International
Überraschende Pointe
Ex-Daimler-Chef Zetsche: Frecher Werbespot von BMW
Video Show Auto

Newsletter