Do, 21. Februar 2019
03.02.2019 07:30

Vergewaltigungsvorwurf

Linz: Mädchen (15) in Shisha-Bar zu Sex gezwungen?

Eine 15-jährige Mühlviertlerin wirft dem Kellner einer Linzer Shisha-Bar vor, sie unter Drogen gesetzt und im wehrlosen Zustand auf einer Toilette des Lokals vergewaltigt zu haben. Die Polizei hat zu dem Fall elf mutmaßliche Zeugen einvernommen und gegen den Verdächtigen nun wegen Verletzung der sexuellen Selbstbestimmung auch Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Linz erstattet.

Die 15-Jährige aus dem oberösterreichischen Bezirk Perg besuchte Anfang November mit Freunden die Shisha-Bar im Linzer Zentrum. Nach Sperrstunde soll das Mädchen von einem Kellner mit Alkohol und Drogen „abgefüllt“ worden sein. Zu dem Zeitpunkt dürften auch die Kameras im Lokal schon abgeschaltet gewesen sein. Laut Aussage der Jugendlichen soll der Kellner den stark beeinträchtigten Zustand des Mädchens schamlos ausgenützt und es dann auf einer Toilette vergewaltigt haben.

Anzeige zwei Tage später
Elf Zeugen sollen zwar mitbekommen haben, dass es dort zu sexuellen Handlungen kam. Dass dabei auch Gewalt angewendet worden sei, will niemand bestätigen. Die 15-Jährige wandte sich zwei Tage später an die Polizei und erstattete Anzeige. Der Kellner bestreitet die Vorwürfe und befindet sich auf freiem Fuß.

Langwierige Erhebungen
Stadtpolizeichef Karl Pogutter bestätigt den Fall: „Es waren langwierige Erhebungen, die für uns erst jetzt abgeschlossen sind.“ Bei der Staatsanwaltschaft sei Anzeige wegen Verletzung der sexuellen Selbstbestimmung erstattet worden.

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Teils kontroversiell“
NATO, Gas, Terror: Worüber Kurz und Trump sprachen
Österreich
Gegen Schalke
Guardiola nach 3:2: „So haben wir keine Chance“
Fußball International
Plus Size
Die schönste Mode für Ihre Kurven
Beauty & Pflege
Erholung findet Stadt
Salzburger Highlights und Wellness zum Bestpreis!
Reisen & Urlaub
Champions League
2:0! Atletico Madrid schockt Ronaldos Juventus
Fußball International
Champions League
3:2! ManCity wankt bei Schalke, fällt aber nicht!
Fußball International
Europa League
FC Sevilla zieht gegen Lazio ins Achtelfinale ein!
Fußball International
EU-Parlament stimmt ab
Lkw-Abbiegeassistenten kommen schon ab 2021!
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.