Promis diskutieren:

Soll HPV-Impfung gegen Krebs verpflichtend sein?

Rund 400 Frauen erkranken jedes Jahr in Österreich an Gebärmutterhalskrebs. Rund 140 Frauen verlieren den Kampf gegen die gefährliche Krankheit, die zu 99 Prozent durch den HP-Virus ausgelöst wird. Die Initative #trustyourgyn will nun mehr Aufklärung rund um HPV betreiben und Frauen anregen, regelmäßiger zum Gynäkologen zu gehen, sowie sich zur HPV-Impfung beraten zu lassen. Dafür machen sich auch prominente Damen und Herren stark.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Video Show Adabei-TV

Events, Homestories, Skandälchen: Sasa Schwarzjirg zeigt in Adabei-TV alles, was das Herz des High-Society-Fans höherschlagen lässt.

Zur Show

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen