08.02.2010 12:58 |

Rotlicht ignoriert

Mann in Wien von Bim erfasst - schwer verletzt

Ein 40-jähriger Mann ist Montag früh bei einem Unfall mit einer Straßenbahn in Wien-Ottakring schwer verletzt worden. Der Fußgänger dürfte das Rotlicht der Ampel missachtet haben und wurde beim Überqueren der Straße von der Tramway der Linie 10 angefahren. Laut Polizei hat der Schwerverletzte eine Gehirnblutung, Riss-Quetschwunden und eine Gehirnerschütterung erlitten.

Der Vorfall ereignete sich in der Sandleitengasse bei der Kreuzung mit dem Nietzscheplatz. Laut Wiener Linien dürfte der Fahrer der Richtung Hietzing fahrenden Straßenbahn keine Möglichkeit mehr gehabt haben anzuhalten. Die Tramway sei mit 38,5 km/h unterwegs gewesen.

Bim-Lenker unter Schock
Der Lenker habe noch eine Notbremsung versucht, konnte den Unfall aber nicht mehr verhindern. Die Rettung brachte den Schwerverletzten ins Wilhelminenspital. Insassen wurden bei dem Vorfall nicht verletzt, der Zugführer musste jedoch psychologisch betreut werden.

Routinemäßig haben die Wiener Linien weitere Untersuchungen eingeleitet. Die Züge der Linien 10 und 44 wurden kurzfristig umgeleitet.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 02. Dezember 2020
Wetter Symbol