Di, 22. Jänner 2019

Beim Teutates!

07.01.2019 11:22

Neues Asterix-Album erscheint am 24. Oktober

Beim Teutates! Im Herbst kommt anlässlich des 60-Jahr-Jubiläums der „Asterix“-Reihe ein neues Album über die unbeugsamen Gallier, die den Römern durch List und Schlagkraft immer wieder Kopfschmerzen bereiten, auf den Markt. Es handelt sich insgesamt um den 38. Band, bezüglich Titel und Inhalt hüllt sich das Autorenduo Jean-Yves Ferri und Didier Conrad noch in Schweigen. Fest steht hingegen bereits der Erscheinungstermin am 24. Oktober.

„Es ist unglaublich, welche Bedeutung diese Comicreihe heute in der Popkultur hat“, wird Conrad in einer Aussendung der Egmont Ehapa Media GmbH zitiert.

Äußerst spärlichen Angaben zum Inhalt
„Für das neue Abenteuer haben Jean-Yves und ich uns von dem geflügelten Wort ‘unsere Vorfahren, die Gallier‘ inspirieren lassen ... Natürlich ist nicht wirklich bekannt, wer ihre Vorfahren waren! Soviel kann ich immerhin schon verraten: Eine sehr wichtige Person kommt in das Dorf. Wer? Das erfahrt Ihr im neuen Album!“

Seit 1959 fast 400 Millionen Alben verkauft
Seit der Veröffentlichung des ersten Heftes am 29. Oktober 1959 wurden laut Angaben des Verlags 390 Millionen Alben verkauft. Dazu zählen Übersetzungen in 111 Sprachen und Dialekte. Als Schöpfer der Reihe zeichneten Albert Uderzo und René Goscinny verantwortlich. Am 15. März kommt der Animationsfilm „Asterix - Das Geheimnis Des Zaubertranks“ ins Kino.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Fünfte Bluttat 2019
Stiche in den Hals: Frau (32) in Tulln ermordet
Niederösterreich
Talente kommen
Sturm Graz leiht Jakupovic und Mensah aus
Fußball National
Wagner-Nachfolger
Huddersfield Town holt erneut deutschen Trainer
Fußball International
Hiobsbotschaft
Kreuzbandriss! Grange verpasst Ski-WM
Wintersport
Olympiasieger 2014
Biathlon-Star Schipulin geht in die Politik
Wintersport
Fake-Brief an „Krone“
„Letztklassig“: Ministerin rüffelt SP-Gewerkschaft
Österreich
Traumtor „vorbereitet“
Katastrophales Heimdebüt von Fabregas bei Monaco!
Fußball International
Verträge enden im Juni
Diese zwei Rapidler werden ins 2. Team versetzt
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.