Mo, 21. Jänner 2019

In Box ausgesetzt

06.01.2019 21:30

Spaziergänger rettet Kornnattern vor Kältetod

Ein aufmerksamer Spaziergänger hat drei junge Amerikanische Kornnattern vor dem Erfrierungstod bewahrt. Ein bisher Unbekannter hatte diese beliebten Terrarientiere bei eisiger Kälte in einer Plastikbox an der Völkermarkter Straße in Klagenfurt ausgesetzt. Die Schlangenbabys erholen sich im Reptilienzoo Happ.

„Der Mann ist zum Glück auf die Plastikbox aufmerksam geworden und hat hineingeschaut“, erzählt Reptilienexpertin Helga Happ. Für die ungiftigen, wärmeliebenden Kletternattern aus Amerika hätten die winterlichen Temperaturen den sicheren Tod bedeutet.

Erwachsene Kornnattern erreichen eine Länge von 150 Zentimeter. Von den Farmern in Amerika werden sie sehr geschätzt, da sie Ratten und Mäuse vertilgen. „Aber weil sie so groß werden, setzen sie gewissenlose Tierhalter oft aus. Man bekommt sie in der Tierhandlung um 20 Euro - meist aus Nachzüchtungen“, so Happ. Kornnattern sind nicht aggressiv und deshalb beliebte Terrarientiere.

Den Schlangenbabys geht es mittlerweile wieder gut. Im Reptilienzoo finden sie Ruhe und Wärme. Happ: „Wie man Tiere dem Erfrierungstod aussetzen kann, ist mir unbegreiflich. Ein Anruf bei uns hätte genügt!“

Claudia Fischer
Claudia Fischer

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Karas, Pirchner, ...
ÖVP stellt Kandidaten für die EU-Wahl vor
Österreich
Bald auf Bestellung?
Start-up lässt künstliche Sternschnuppen regnen
Video Wissen
Bei Barcas 3:1-Sieg
Videoschiri-Skandal! Suarez-Tor spaltet Spanien
Fußball International
Keine Entschuldigung
Prinz Philips Unfallopfer sind sauer auf den Royal
Video Stars & Society
„Verbot bringt nichts“
Rouhani kritisiert Internetzensur im Iran
Web

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.