27.12.2018 16:58

Mafia-Mord in Wien

Jetzt fordert Clan-Boss öffentlich Blutrache!

Nach dem eiskalten Mafia-Mord jüngst in der Wiener Innenstadt ruft der untergetauchte Chef des getöteten Clan-Mitglieds nun zur Blutrache auf. Über eine laut einem Insider verschlüsselte Todesanzeige in einer Tageszeitung!

„Dass dieser junge Mann von Models und Füchsen so betrogen wurde, ist inakzeptabel. Ein letzter Gruß!“ - so die Zeilen unter der öffentlich geschalteten Todesanzeige in einer Balkan-Zeitung für den in der Vorwoche in der Wiener Innenstadt hingerichteten Vladimir Roganovic. Unterzeichnet vom seit Jahren flüchtigen, untergetauchten Clan-Boss des Opfers. Und wie ein Szene-Insider dem serbischen „Telegraf“ erklärte, soll es sich dabei um eine verschlüsselte, mehr als eindeutige Botschaft handeln.

Demnach stehe „Fuchs“ für den Boss des verfeindeten Clans Skaljaris, dessen Nummer zwei sei in den mafiösen Kreisen unter „Model“ bekannt. Der angesprochene „Betrug“ würde sich auf die Falle beziehen, in die das Todesopfer Vladimir Roganovic (32) und das zweite Opfer Stefan V. (23) vom ursprünglich als Zeugen geführten und mittlerweile verhafteten Daniel M. (die „Krone“ berichtete) gelockt worden seien.

Die Behörden befürchten nun einen blutigen Mafia-Krieg - wie auch jüngst über die Grenzen Montenegros und Serbiens hinaus ...

Klaus Loibnegger und Maida Dedagic, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
EL-Auslosung
LIVE: Auch Sturm kann auf Koller-Klub treffen
Fußball International
80 Millionen € Verlust
Westbahn verkauft alle 17 Züge an Deutsche Bahn
Österreich
Vor Real-Abschied
Unfassbar: Verdient Bale bald 1 Mio. in der Woche?
Fußball International
Pikante Einladung
Morgen präsentiert die Austria Peter Stöger
Fußball National
„Schredder-Gate“
Kurz spricht von „üblichem Vorgang“
Österreich
Top-Gegner in CL-Quali
LASK trifft auf PSV Eindhoven oder Koller-Klub
Fußball International
Wien Wetter

Newsletter