20.12.2018 17:46 |

Helden aus Kärnten

Sie retteten Mann im brennenden Wrack

Zwei Helden aus Kärnten kann ein Autolenker sein Leben verdanken: Er war - wie berichtet - in Unterglanegg gegen einen Baum geprallt. Dann fing sein Auto zu brennen an, während der 35-Jährige im Wrack eingeklemmt war. Zwei Männer konnten ihm aber noch mit viel Einfallsreichtum das Leben retten. Im Rahmen einer Gala werden die Lebensretter von „Krone“, ORF und Bundeskanzleramt in Wien geehrt. Die Gala wird am Donnerstag um 21.05 Uhr in ORF2 übertragen.

Den 26. November wird Andreas Weissensteiner aus Feldkirchen nie vergessen: Der Feuerwehrmann war zufällig vor Ort, als ein 35-jähriger Autolenker in der Mittagszeit in Unterglanegg mit seinem Pkw gegen einen Baum krachte. Dann musste es schnell gehen, da der Lenker nicht ansprechbar war - und der Pkw zu brennen begann.

„Sie dachten, das Auto explodiert“
Doch der Mann war im Wrack eingeklemmt und konnte auch mit Brecheisen nicht befreit werden. „Es war zum Verzweifeln!“, erinnert sich Weissensteiner. Jetzt zählte jede Sekunde. „Ein paar Leute haben derweil gerufen: Gehen’S weg, das Auto explodiert!“, erzählt der Feldkirchner. Doch als erfahrener Feuerwehrmann wusste er, dass diese Gefahr nicht bestand.

Und dann kam das Glücksengerl in Gestalt von Amir Skahic: Der Micheldorfer fuhr mit einem Betonmischwagen vorbei - beladen mit 500 Liter Wasser! „Ich habe nur mitbekommen, dass Leute von Auto zu Auto gelaufen sind und nach Feuerlöschern gefragt haben. Da wusste ich: Da kann ich helfen“, erzählt er. Schnell fuhr der gebürtige Bosnier zum Wrack vor, wo er mit Weissensteiner das Wasser aktivierte. Heute kann Weissensteiner darüber lachen: „Im ersten Moment habe ich gedacht: Was ist mit dem Lkw-Fahrer los? Will der jetzt an der Unfallstelle vorbeifahren? Erst dann fiel mir ein: Ach ja, Wasser!“

So konnte dem 35-jährigen Unfallopfer noch rechtzeitig geholfen werden. Beide Lebensretter sind nun zur ersten Ausgabe der Helden-Gala nach Wien eingeladen. Weissensteiner: „Man kann nur allen danken, die vor Ort rasch mitgeholfen haben. Ohne sie wäre es nicht so gut ausgegangen.“

Die Helden des Jahres am 20.12. in ORF 2
Wer will, kann sämtliche Lebensretter aus allen Bundesländern am Donnerstag um 21.05 Uhr bei der Helden-Gala in ORF 2 sehen. Moderiert wird der Abend von Barbara Stöckl. Die Jury haben „Krone“-Chefredakteur Klaus Herrmann, ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz und Regierungssprecher Peter Launsky-Tieffenthal gebildet.

Christian Rosenzopf
Christian Rosenzopf
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter