20.12.2018 14:28 |

Ist das peinlich!

Helene Fischers Neuer hat ein pikantes Geheimnis

Es ist die Trennung des Jahres: Helene Fischer und Florian Silbereisen gehen nach zehn Jahren getrennte Wege. Die Schlagersängerin hat verraten, dass sie auch schon wieder vergeben ist. Bei dem neuen Mann an ihrer Seite soll es sich, auch wenn sie selbst noch keinen Namen genannt hat, um den Sportwissenschaftler und modelnden Akrobaten Thomas Seitel handeln, mit dem sie auf Tournee war. Ein pikantes Geheimnis aus der Vergangenheit des durchtrainierten Trapez-Adonis wurde jetzt enthüllt.

Wie nicht anders zu erwarten, durchforsteten deutsche Medien die Vergangenheit jenes Mannes ganz genau, der jetzt die heißeste Schlagersängerin unserer Zeit offiziell lieben darf. Dabei stießen sie tatsächlich auf eine kleine, wenn auch lustige Peinlichkeit aus seiner Vergangenheit.

Hang zum Showbiz
Seit seinem 16. Lebensjahr trainiert der heute 33-Jährige als Turner. Er studierte Sportwissenschaften und Publizistik.

Das Showbusiness dürfte es Seitel schon früh angetan haben. Bevor er bei Helene Fischer als Luftakrobat anfing, war er unter anderem im „Quatsch Comedy Club“ zu sehen oder testete als Sportstudent für den Sender RTL Hamburger.

Was er aber vielleicht lieber verschweigen möchte: Er steht mit einer richtigen Albernheit im „Guinness-Buch der Rekorde“: 2008 nahm Seitel an der RTL-Show „Guinness World Records“ teil und versuchte, so viele Unterhosen wie möglich übereinander anzuziehen. Seinem damaligen Konkurrenten Jens Esch ließ er keine Chance und schaffte es, in fünf Minuten 82 Unterhosen anzuziehen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.