16.12.2018 13:24 |

46-Jähriger ist tot

Nach Weihnachtsfeier nicht heimgekommen: Erfroren!

Tragisch ist in der Nacht auf Sonntag eine Weihnachtsfeier auf der Villa Blanka in Innsbruck zu Ende gegangen. Ein 46-Jähriger kam ums Leben, er dürfte erfroren sein.

Laut Angaben der Polizei war der Mann, ein 46-jähriger Pole, nach der Feier auf der Villa Blanka in Innsbruck nicht nach Hause gekommen. Da sich die Familie des Mannes große Sorgen machte, fuhr sie auf die Villa Blanka. Gegen 7 Uhr entdeckten die Familienmitglieder den leblosen Körper des Mannes unter einem Baum. Trotz sofortiger Reanimation konnte er nicht mehr gerettet werden.

Obduktion angeordnet
Die genauen Umstände des Todes sind noch nicht bekannt, Hinweise auf Fremdverschulden liegen aber keine vor. Eine Obduktion wurde angeordnet. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann erfroren ist.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
11° / 22°
stark bewölkt
9° / 22°
stark bewölkt
8° / 21°
stark bewölkt
11° / 22°
einzelne Regenschauer
7° / 19°
stark bewölkt
Newsletter