06.12.2018 08:58 |

Rezepttipp

Pilz-Lauchcremesuppe

Perfekt dazu passt frisches Baguette oder, wer es etwas rustikaler mag, ein frisch gebackenes Roggenbrot.

Für 6 Personen

Zutaten:

  • 20 g Steinpilze (getrocknet)
  • 250 ml Wasser, warm
  • 1 Zwiebel
  • 300 g Lauch
  • 250 g Champignons
  • 1 EL Mehl
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 l Gemüsesuppe
  • 0,5 TL Liebstöckel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 EL Weißwein
  • 2 EL Crème fraîche
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • Muskat

Zubereitung:

  1. Die Steinpilze im warmen Wasser 15 Minuten einweichen. Wasser abgießen, auffangen und durch ein feines Sieb gießen. Einige Pilzscheiben im Ganzen lassen, die restlichen Pilze hacken.

  2. Zwiebel schälen, fein hacken. Lauch und Champignons putzen. Lauch in feine Streifen schneiden, Champignons in dünne Scheiben schneiden und Petersilie fein hacken.

  3. Zwiebel in Öl anschwitzen. Pilze, Champignons und Lauch zugeben, kurz weiter rösten. Mehl und die Hälfte der Petersilie unterrühren.

  4. Mit Weißwein ablöschen, mit Suppe und Pilzwasser aufgießen, mit Liebstöckel und Lorbeer würzen. Im Anschluss die Suppe zugedeckt ca. 10 Minuten lang köcheln lassen.

  5. Einige der ganzen Pilze und Lorbeer aus der Suppe nehmen. Die Suppe mit Crème fraîche pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken.

  6. Suppe mit Pilzscheiben und der restlichen Petersilie garnieren und in vorgewärmten Suppentassen heiß servieren.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

„Wären alle kriminell“
Snowden warnt vor dem Überwachungsstaat
Digital
Deftige „Klatsche“
Ohrfeigen-Eklat bei Sieg von Lazaros Klub Inter
Fußball International
Opfer außer Gefahr
Messerattacke vor Lokal: Angreifer war betrunken
Niederösterreich

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter