26.11.2018 09:44 |

Frau ist Feuer-Phantom

Mutmaßliche Brandstifterin in Umberg festgenommen

Bereits wenige Stunden nach dem letzten Brand am Samstag in der Ortschaft Umberg bei Wernberg gelang es der Polizei im Rahmen einer großen Überwachungsaktion, eine 43-jährige Frau aus dem Bezirk Villach-Land als mutmaßliche Brandstifterin auszuforschen und festzunehmen.

„Aufgrund der versuchten und vollendeten Brandstiftung in Umberg ist in diesem Gebiet die polizeiliche Überwachungs- und Fahndungstätigkeit mit uniformierten und zivilen Polizeikräften entsprechend erhöht worden“, gibt die Landespolizeidirektion Kärnten am Montag bekannt: „Im Zuge der Fahndung wurde am Sonntag gegen 23 Uhr eine 43-jährige Frau aus dem Bezirk Villach-Land in der Nähe des Brandortes vorläufig festgenommen.“

Derzeit laufen die Überprüfungen, ob die Frau mit der Brandstiftung in Verbindung gebracht werden kann bzw. ob die zwei versuchten und die vollendete Brandstiftung in Umberg in Zusammenhang stehen. Die Spurenauswertungen und die Spurenvergleiche sowie Alibiüberprüfungen werden voraussichtlich noch mehrere Tage dauern.

Mehr dazu unter:

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Jänner 2021
Wetter Symbol