Mo, 19. November 2018

Am Samstag geht‘s los!

09.11.2018 08:00

Fasching in Kärnten: „Frühstart“ für die Narren!

So früh wie nie wird am Wochenende die Faschingszeit eingeläutet! In vielen Gemeinden werden schon Samstag (10. 11.) die Narren aufgeweckt, da am Sonntag (11. 11.) erstmals alle Gilden in der Landesregierung antanzen. Spannung herrscht vor der Präsentation des Villacher Prinzenpaares.

In Villach wurden die Narren immer schon etwas früher geweckt, traditionell wird auch diesmal am letzten Samstag vor dem 11. 11. die Narrenzeit eingeläutet. Die große Frage ist natürlich: Wer ist das Prinzenpaar, das um 10 Uhr unter lautem Getöse am Hauptplatz präsentiert wird?

Fasching in Kärnten - die Termine
Aber auch in vielen anderen Gemeinden sind schon am Samstag die Narren los - wie in Moosburg (10.11 Uhr), Althofen (11 Uhr) und Pörtschach (11.11 Uhr). Auch in Klagenfurt wird am Samstag um 11.11 Uhr durch die Waidmannsdorfer Gilde die Zeit der Narren am Alten Platz eröffnet.

Fasching-Festakt in Klagenfurt
Grund für den generellen „Frühstart“ ist der große Festakt am Sonntag in der Landesregierung: Denn erstmals werden alle 31 Gilden am 11.11. um 11.11 Uhr gemeinsam beim Landeshauptmann am Arnulfplatz antanzen und den Landesschlüssel übernehmen, der von Faschingspräsident Bruno Arendt persönlich kreiert wurde.

Ab diesem Zeitpunkt erhält Villach auch für ein Jahr den Status als erste „Faschings-Hauptstadt“.

Übrigens gilt der 11. 11. noch nicht als offizieller Faschingsstart, wie Präsident Arendt betont. Dabei handle es sich nur um ein Narrenwecken. Offiziell beginnt die Faschingszeit erst nach dem Dreikönigstag!

Christian Rosenzopf
Christian Rosenzopf

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Entspannt urlauben
Mit NOVASOL zum perfekten Ferienhaus!
Reisen & Urlaub
Ex-Star angeklagt
England-Legende Gascoigne: Frau im Zug begrapscht
Fußball International
Dauerläufer, Topscorer
ÖFB-Bilanz: Arnautovic war Fodas Musterschüler
Fußball International
Belgien gedemütigt
„Weltklasse! Wahnsinn!“ Schweiz feiert 5:2-Gala
Fußball International
Milliardär zu Besuch
Kurz und Soros sprachen über Migration und CEU
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.