Mo, 19. November 2018

Viennale-Eröffnung

26.10.2018 08:57

„Brückenschlag zwischen Nerds und Normalos“

Die alljährliche Viennale ist das A und O der heimischen Filmszene, die Eröffnung derselben am Donnerstag auch gleichzeitig eine Premiere für die neue Chefin Eva Sangiorgi. Es gibt wohl kein anderes Filmfestival, wo man den Kontakt zu Filmschaffenden in dieser Art knüpfen kann. Sasa Schwarzjirg hat mit einigen davon bei der Eröffnung gesprochen.

Den Startschuss für das Filmfestival setzte das Drama „Lazzaro Felice“ von Sangiorgis italienischer Landsfrau Alice Rohrwacher im Wiener Gartenbaukino.

Den ließen sich auch Schauspielerin Birgit Minichmayr, Kollegin Brigitte Karner, Regie-Ass David Schalko, Top-Banker Andreas Treichl, Verlegerin Desirée Treichl-Stürgkh, First Lady Doris Schmidauer, Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler, Grande Dame Dagmar Koller sowie ORF-Lady Clarissa Stadler nicht entgehen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).