24.10.2018 11:24 |

Freude in Monaco

Charlotte Casiraghi brachte zweiten Sohn zur Welt

Prinzessin Caroline freut sich über ein weiteres Enkelkind: Ihre Tochter Charlotte Casiraghi habe einen Sohn zur Welt gebracht, gab der Fürstenpalast in Monaco am Mittwoch bekannt. Dem am Dienstag geborenen Kind und der Mutter gehe es gut.

Die 32-Jährige Charlotte hat bereits ein Kind aus einer Beziehung mit dem französischen Komiker und Schauspieler Gad Elmaleh. Der nun geborene Bub ist das erste gemeinsame Kind mit ihrem Verlobten Dimitri Rassam. 

Sieben Enkelkinder
Für Prinzessin Caroline von Hannover (61), die Schwester des monegassischen Fürsten, ist es bereits das siebente Enkelkind. Im Mai war ihr Sohn Pierre Casiraghi (31) erneut Vater geworden: Seine Frau Beatrice Borromeo hatte den zweiten Sohn des Glamour-Paars zur Welt gebracht. Im April hatten ihr Sohn Andrea Casiraghi (34) und seine Frau Tatiana ihr drittes Baby bekommen. Charlotte ist zweites Kind und erste Tochter von Prinzessin Caroline.

In der monegassischen Thronfolge steht die Linie von Caroline hintenan, seit Fürst Albert II. (60) und seine Fürstin Charlene (40) Ende 2014 ihre Zwillinge Jacques und Gabriella bekommen hatten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter