Mi, 14. November 2018

Verpasst Finals, aber:

20.10.2018 11:05

Verletzte Halep zur Spielerin des Jahres gekürt

Die Womens Tennis Association (WTA) hat am Freitag vor Beginn des Saisonfinales in Singapur am Sonntag ihre Jahresauszeichnungen vergeben. Zur Spielerin des Jahres wurde die bei den WTA-Finals wegen einer Verletzung nicht antretende Simona Halep gekürt. Die Rumänin hat u.a. in Roland Garros ihren ersten Major-Titel geholt, stand 40 Wochen auf Platz 1 und wird das Jahr auch an der Spitze beenden.

Als Aufsteigerin des Jahres wurde die Niederländerin Kiki Bertens gewählt. Zum Newcomer des Jahres entschied man sich für die Weißrussin Aryna Sabalenka, die u.a. ihren ersten WTA-Titel geholt hat und acht Siege über Top-Ten-Spielerinnen gefeiert hat.

Auch Serena Williams durfte als Comeback-Akteurin des Jahres in der Liste nicht fehlen. Die US-Amerikanerin ist nach ihrer Babypause in die Endspiele von Wimbledon und der US Open vorgedrungen.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.