Fr, 19. Oktober 2018

Gut in Schuss!

10.10.2018 17:57

Roger Federer besteht 1. Shanghai-Test in 3 Sätzen

Der topgesetzte Titelverteidiger Roger Federer hat am Mittwoch sein Auftaktspiel beim Masters-1000-Turnier gegen den russischen Tokio-Turniersieger Daniil Medwedew in 1:53 Stunden 6:4, 4:6, 6:4 gewonnen! Es war der erste Tour-Auftritt des Schweizers nach seinem Achtelfinal-Out gut fünf Wochen davor bei den US Open. Medwedew hat heuer wie Federer bisher drei Turniere gewonnen.

Federer war während seiner Turnierpause nur beim von den Europäern gewonnenen Laver Cup in Chicago angetreten. In einer Partie auf sehr hohem Niveau agierte er gegen Medwedew sehr angriffig, tauchte 42-mal am Netz auf und gewann dabei 29 Punkte. Auch das Service funktionierte hervorragend, zehn Assen stand kein Doppelfehler gegenüber. Im Achtelfinale trifft Federer am Donnerstag auf den Spanier Roberto Bautista Agut.

Im Doppelbewerb erreichten sowohl Dominic Thiem als auch Oliver Marach das Viertelfinale. Thiem besiegte mit dem schwedischen Doppel-Spezialisten mit Henri Kontinen (FIN) und John Peers (AUS) die Nummern 11 und 12 der Doppel-Weltrangliste 6:4, 4:6, 11:9. Mit Jamie Murray/Bruno Soares (GBR/BRA-6) wartet am Donnerstag die Nr. 4 im Race. Marach und Mate Pavic (CRO) werden erst wieder am Freitag im Einsatz sein.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Medien vs. Meister
Skandal um Hoeness-Sager überschattet Bayern-PK!
Fußball International
Teure Verspätung
UEFA verhängt Strafe gegen ManU! Mourinho verwarnt
Fußball International
Gegen Homophobie
Liga-Runde: Kapitänsschleifen in Regenbogenfarben
Fußball National
Das 13-Millionen-Tor
25 Stunden Japan-Brasilien-Flug für die Ewigkeit!
Fußball International
„Kein Katzbuckeln“
Nach Bayern-Attacke: Journalisten schlagen zurück
Fußball International
Bosse auf Angriff
Bayerns Medienschelte: „Herabwürdigend, hämisch!“
Fußball International
In Ibiza
Lesben-Orgie! Messis Hotel schmeißt Sex-Party
Fußball International
Europacup-Skandal
Becherwurf: Drei Monate unbedingt für Sturm-Fan
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.