Fr, 14. Dezember 2018

Armeelager explodiert

09.10.2018 10:36

Ukraine: 10.000 Menschen müssen Häuser verlassen

Im Norden der Ukraine sind nach einem Brand und einer Kette von Explosionen in einem Munitionslager knapp 10.000 Menschen aus ihren Häusern in Sicherheit gebracht worden. Der Zwischenfall hatte sich am Dienstag gegen 3.30 Uhr Früh in der Anlage bei dem Dorf Itschnija mehr als 170 Kilometer östlich der Hauptstadt Kiew ereignet, wie der Katastrophenschutz via Twitter mitteilte.

Zug- und Autoverkehr gestoppt
Berichte über Verletzte lagen zunächst nicht vor. Die Behörden verhängten nach eigenen Angaben ein Flugverbot in einem Umkreis von 30 Kilometern um das Munitionslager. Auch der Zug- und Autoverkehr wurden demnach gestoppt. Das Areal der ukrainischen Armee ist knapp 700 Hektar groß. Wo genau es zu dem Feuer und den Explosionen kam, ließ der Katastrophenschutz zunächst offen.

Sechster Großbrand in Armee-Depot in drei Jahren
Es handelt sich um den sechsten Großbrand in Depots der ukrainischen Armee innerhalb von drei Jahren. Im März 2017 wurden bei einem verheerenden Feuer und Explosionen in einem Munitionslager in der Region Charkiw ein Mensch getötet und fünf weitere verletzt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Dankbar für Küsse“
So süß gesteht Chris Pratt Liebe zu Arnies Tochter
Video Stars & Society
Kaminbrand als Ursache
Mädchen (16) rettet Geschwister vor Gift-Qualm
Oberösterreich
Unser Geschenk
Unlimitiert telefonieren!
Web
Clinch mit Nebenbuhler
Michelle (16) erstochen: War Eifersucht das Motiv?
Oberösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.