Mi, 17. Oktober 2018

Die 6 besten Tipps

24.09.2018 15:03

Traditionell schön: Trachten-Hochzeit im Herbst

Es gibt zahlreiche Wege, sich das Ja-Wort zu geben. Während manche Paare die stimmungsvolle Strandhochzeit favorisieren, wollen wiederum andere ganz klassisch heiraten. Doch auch hier variieren die Möglichkeiten. Gerade im Herbst, wenn die Hochsaison schon vorüber ist, kann eine Trachtenhochzeit ganz zauberhaft sein. Den Tag im Dirndl zu verbringen, verbindet Tradition mit Liebe. Sechs Tipps für ein gelungenes Fest:

Dirndl als Hochzeitskleid
Unverzichtbar bei einer Trachten-Hochzeit ist das klassische Dirndl als Hochzeitskleid. Schließlich soll sich das gesamte Fest an liebgewonnenen Traditionen orientieren, weswegen ein modernes Brautkleid hier nicht so recht passen will. Altbacken aber ist das Dirndl dennoch nicht, denn es wird nach wie vor gerne zu offiziellen Anlässen getragen. Heute gibt es zahllose Modelle und Schnitte, die eigens für Bräute entworfen wurden und entsprechend festlich wirken. Wer sich etwas genauer darüber informieren möchte, findet bei
Krüger Trachtenmode eine spezielle Kategorie für Hochzeitsdirndl. Sie kommen sowohl in hellen Farben als auch in etwas gedeckteren Tönen wie Grau oder Grün daher und lassen sich ganz nach den Bedürfnissen der zukünftigen Braut auswählen.

Spangen im Haar. Das Make-Up darf gerne dezent und natürlich ausfallen, um dem traditionellen Charakter der Hochzeitsfeier gerecht zu werden. Für etwas mehr Farbe sorgt im Zweifel der Brautstrauß. Er kann entweder ganz dezent ausfallen oder auch mit einzelnen Blüten in Signalfarben aufwarten. Im Herbst beispielsweise wirken Zweige von Callunen mit Astern oder Dahlien kombiniert sehr ansprechend.

Gäste in das Motto einweihen
Zu einer richtigen Trachtenhochzeit gehört nicht nur das Tragen eines Dirndls und einer Herrentracht. Auch die Gäste sollten rechtzeitig auf das Thema der Feier vorbereitet werden. So können sie auch für sich nach passenden Dirndls, Hosen und Hemden suchen und am Tag der Hochzeit stilvoll gekleidet erscheinen. Ist das nicht der Fall, kommt es schnell zu einem Stilbruch, der den Charakter der Feier schwächt. Sind jedoch alle in Tracht gekleidet, macht die traditionelle Herbsthochzeit gleich noch mehr Freude.

Dekoration, die zu Tradition und Saison passt
Eine Hochzeit zu feiern, ist mir einigen Vorbereitungsarbeiten verbunden. Auch die Dekoration der Kirche und der Feier-Location muss frühzeitig geplant werden. Wer eine herbstliche Trachtenhochzeit feiern wird, sollte zu Deko-Accessoires greifen, die sehr natürlich und traditionell wirken. Darüber hinaus ist es wichtig, die schönen Farben des Herbstes aufzugreifen und mit saisonalen Blumen zu arbeiten.

Klassische Herbstblüher wie Callunen, Astern, Chrysanthemen und auch Erika lassen sich leicht in Pflanzschalen auf den Tischen arrangieren und bilden hier ein stimmungsvolles Zentrum. Darüber hinaus eignen sich weitere herbstliche Dekorations-Accessoires wie Kastanien, Haselnüsse, Eicheln und Kürbisse sehr gut, um die besondere Jahreszeit zu unterstreichen. Auch herbstliche Basteleien kommen gut an. Nicht jedoch sollten allzu moderne Accessoires wie Glitzersteine auf den Tischen liegen, denn diese harmonieren kam mit dem gemütlichen Charme der Trachtenhochzeit.

Kutsche statt Hochzeitsauto
Da sich die klassische Tracht schon lange vor dem PKW entwickelt und etabliert hat, sollten Paare überlegen, ob sie am Tag ihrer Hochzeit wirklich ein Auto brauchen. Auch wenn Sportwagen sehr mondän und feierlich wirken können, passen sie nicht zum Look des Brautpaares, was sich insbesondere auf Fotos zeigen wird. Eine gute Alternative zum motorisierten Hochzeitsgefährt ist daher die klassische Kutsche. Hier sollte rechtzeitig vor der Feier ein Fachmann kontaktiert werden, der am Tag der Hochzeit mit Kutsche und Pferden vorfährt und sich darüber hinaus auch als Kutscher betätigt.

Klassische Kulinarik auf dem Tisch
Ausgefallene Canapés, moderne Haute Cuisine und Trend-Gerichte aus der Molekularküche passen nicht zu einer Trachtenhochzeit. Hier sollten sich Paare erneut auf die Wurzeln ihrer Heimat besinnen und lieber traditionelle Gerichte wählen.

Von Kaiserschmarrn zum Dessert über Linzertorte nach der Trauung bis hin zu Fiakergulasch, Esterházy-Rostbraten oder Grießnockerlsuppe bietet die österreichische Küche zahllose Gerichte, die den Rahmen der Trachtenhochzeit perfekt ergänzen. Noch etwas mehr kulinarische Inspiration liefert austria.info

Stilvolle Programmgestaltung
Der Tag der Hochzeit ist für viele Paare ein anstrengendes Unterfangen. Nicht nur das Zurechtmachen und die Aufregung vor der Trauung rauben Energie, denn auf den offiziellen Teil folgt meist eine ausschweifende feier mit allerlei Programmpunkten und Spielen. Bei der Trachtenhochzeit lohnt es sich, österreichische Hochzeitsbräuche wieder aufleben zu lassen. Auch den Trauzeugen sollte das rechtzeitig mitgeteilt werden, damit diese nur passende Spiele auswählen können.

Wer sich mit Spielen an der Hochzeitsfeier nicht anfreunden kann, sollte das ebenfalls sagen. Niemandem ist damit geholfen, wenn das Brautpaar sich nicht über die kleinen Überraschungs-Einlagen freuen kann. Traditionelle Bräuche, die abseits des Spiele-Charakters dennoch viel Spaß machen, sind beispielsweise das Hochzeitsspalier nach der kirchlichen Trauung oder das Werfen von Brautstrauß und Strumpfband. Einen Überblick rund um österreichische Hochzeitsbräuche stellt tietheknot.at bereit. Aber auch hier gilt: Paare sollten nur das planen, was ihnen selbst Freude bereitet.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach 0:2 in Dänemark
Teamchef Foda: „Wir hatten keine Zielstrebigkeit“
Fußball International
2:6 gegen Zürich Lions
Vienna Capitals in Champions Hockey League out!
Eishockey
Klare Niederlage
Das war nichts! Österreich in Dänemark chancenlos
Fußball International
1:2 beim Weltmeister
Deutschland verliert auch in Paris! Jogi, was nun?
Fußball International
Neymar & Co. siegen
Später Erfolg! Brasilien ringt Argentinien nieder
Fußball International
Spiele manipuliert?
Betrugs-Skandal in Belgien: U-Haft verlängert!
Fußball International
Gruppenplatz 2 fixiert
ÖFB-U21 wahrt EM-Chance mit irrem 3:2 gegen Russen
Fußball International
Neuer Strafenkatalog
Bundesliga setzt gegen „böse Fans“ auf Punktabzüge
Fußball National
Brisanter #brennpunkt
Innenminister Kickl im Talk mit Katia Wagner
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.