12.09.2018 18:32 |

Reiter falsch geleitet

Peinlich! Pferdesport-WM beginnt mit Mega-Panne!

Die Pferdesport-Weltmeisterschaft in den USA hat mit einer mega-peinlichen Panne begonnen! Das Distanzrennen am Mittwoch musste unterbrochen werden, weil einige Reiter falsch geleitet worden waren.

Das Rennen soll nun nach Angaben des Veranstalters neu gestartet werden. Es wird von 160 auf 120 Kilometer verkürzt. Vor dem Neustart müssen zunächst alle Pferde von Tierärzten untersucht werden. Es gebe keine Möglichkeit, das Rennen am Donnerstag neu auszutragen, hieß es in einer Mitteilung. Sorgen bereitet den WM-Veranstaltern zudem derzeit der Wetterbericht, denn Hurrikan „Florence“ soll am Ende der Woche North Carolina erreichen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)