Do, 20. September 2018

Siegerin aus Linz

02.09.2018 09:09

Daniela Zivkov ist die „Miss Austria 2018“

Schön sind sie alle, aber wer ist die Allerschönste im Land? 20 fesche Missen waren Samstagabend im Kampf um das Krönchen der „Miss Austria 2018“ im Design Center in Linz angetreten. Am Ende entschied „Miss Oberösterreich“ Daniela Zivkov mit ihrem strahlenden Lächeln, ihren großen blauen Augen und dunklen Haaren das Rennen für sich. Die 21-jährige Linzerin ist die neue „Miss Austria“.

Daniela Zivkov aus Linz ist in der Nacht auf Sonntag offizell zur neuen „Miss Austria“ gekürt worden. Den spannenden Kampf ums Krönchen konnten krone.at-Leser zuvor im Livestream mitverfolgen. 

Ein paar Tränchen und sehr viel Freude bei der „Miss Austria 2018“
Was ging der strahlenden Siegerin durch den Kopf, will Adabei-TV-Moderatorin Sasa Schwarzjirg von Daniela Zivkov wissen. „Ich glaube, als Erstes sind meine Tränen geschossen, bevor ich es überhaupt realisiert habe“, so die „Miss Oberösterreich“. Und weiter: „Es ging mir einfach einmal durch den Kopf: ,Oh mein Gott, oh mein Gott, oh mein Gott‘ - in Dauerschleife. Und: ,Okay, Stress, Termine und du darfst dich jetzt für eine noch weitere Wahl vorbereiten.‘ Aber auch sehr viel Freude.“

Mit ihrer Wahl zur „Miss Austria 2018“ wird die 21-Jährige gleichzeitig auch zur „Miss World Austria“. Den Titel der Vize-„Miss Austria 2018“ schnappte sich Vize-„Miss Vorarlberg“ Izabela Ion. Über den dritten Platz durfte sich Vize-„Miss Styria“ Sarah Posch freuen.

„Miss Austria“-Wahl ohne Bikini-Walk
Unter der neuen Leitung des Manager-Ehepaares Kerstin und Jörg Rigger gab es bei der heurigen Wahl zur „Miss Austria auch einige Änderungen. Nicht nur die Location wurde gewechselt, sondern auch den Bikini-Walk gab‘s nur noch für die Fachjury zu sehen. “Ich finde es großartig. In der heutigen Zeit muss es, glaub ich, nicht mehr sein, dass man die Mädels so vorführt", freut sich auch Bettina Assinger über die Innovation bei der Missen-Kür.

Und auch Topmodel Kerstin Lechner findet die Idee super. „Ich finde, es ist Zeit für einen Wechsel, ich finde, es ist Zeit, diese Fleischbeschau ein bisschen in den Hintergrund zu setzen. Es ist nicht immer wichtig, wie der Body ist, sondern wichtig ist, wie die Persönlichkeit ist.“

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.