Mo, 24. September 2018

Skurriles Erlebnis

02.09.2018 11:50

Känguru nahe Linz gesichtet!

Ein Känguru wurde am Samstagvormittag nahe Linz in einer Wiese gesichtet - den Zoos geht aber kein Tier ab. Auch die Polizei rätselt.

Austria und Australia schreiben sich zwar ähnlich, aber dass sich deshalb gleich ein Känguru nach Oberösterreich verirrt? So geschehen gestern, Samstag, in Kirchschlag bei Linz, wo eine Familie auf der Fahrt in Richtung Landeshauptstadt ein Beuteltier in der Wiese sah. Fotos beweisen die ungewöhnliche Begegnung. In den Zoos weiß man derzeit noch nichts von einer „Abgängigkeit“. Die Polizei Hellmonsödt bittet aber um Hinweise unter der Nummer 059 133 4335 100.

Inzwischen posten immer wieder Oberösterreicher Fotos des Kängurus im Internet, ein Video von dem hoppelnden Tier gibt es mittlerweile auf Instagram.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.