28.08.2018 19:44 |

Vier Wehren im Einsatz

Beim Schweißen: Thujen und Dach in Brand gesetzt

Nur an seiner eigenen Wohnungstür wollte ein 80-Jähriger im Bezirk Völkermarkt etwas schweißen. Am Ende standen 35 Mann von vier Feuerwehren im Einsatz.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

An seiner Wohnungstür in einem Mehrparteienhaus schweißte ein Pensionist Dienstagnachmittag etwas. Beim Abschlagen der Schlacke begannen aber die Thujen zu brennen. Das Feuer griff auf das Dach über; die Untersicht und die Dachrinne wurden beschädigt. Die Schadenshöhe ist jedoch noch nicht beziffert. Die Feuerwehren Völkermarkt, Griffen, Ruden und Enzelsdorf standen mit 35 Mann im Einsatz. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol