CL-Play-off

Ein Kracher wäre den Salzburger Bullen fast sicher

Für die Kicker von Red Bull Salzburg sollte nicht zuletzt ein Blick auf die möglichen Gegner in der Champions League als Motivation für das Play-off-Rückspiel gegen Roter Stern Belgrad (Mittwoch, 21 Uhr) dienen. Zumindest ein ganz großer Name wäre den „Bullen“ bei der Auslosung am Donnerstag um 18 Uhr in Monaco fast sicher.

Aus vier Töpfen mit je acht Teams werden die acht Vierergruppen im Grimaldi Forum gezogen. Salzburg würde sich im Fall des Aufstieges dank der Erfolge der vergangenen Jahre gemeinsam mit u.a. Schalke 04, Olympique Lyon, AS Monaco und ZSKA Moskau in Topf drei befinden. In Topf eins liegen Titelverteidiger Real Madrid, Europa-League-Sieger Atletico Madrid, Bayern München, der FC Barcelona, Juventus Turin, Paris Saint-Germain, Manchester City und Lokomotive Moskau.

Die Russen fallen in Bezug auf ihren Koeffizienten gegenüber den anderen Teams zwar deutlich klar ab, sind als Meister ihres Landes aber fix im ersten Topf - eine Folge der jüngsten Bewerbsreform durch die UEFA. Mit 22,5 Punkten haben sich nicht einmal halb so viele Zähler auf dem Konto wie der Europa-Leauge-Halbfinalist aus Salzburg (55,5).

Real, ManU und Inter?
Eine „Traumgruppe“ für die Salzburger könnte neben etwa Real aus Topf zwei zum Beispiel Manchester United sowie aus Topf vier Inter Mailand bringen. Eine „Horrorgruppe“ in puncto Attraktivität wiederum könnte sich neben Lok Moskau aus Schachtar Donezk (Topf 2) und Viktoria Pilsen (4) zusammensetzen.

Diese Konstellationen sind aber vorbehaltlich des Ausganges der sechs Play-off Partien am Dienstag und Mittwoch zu sehen, die noch leichte Veränderungen bei der Setzung bringen könnten. So würde etwa Liverpool, der unterlegene Finalist der Vorsaison, im Fall des Aufstieges von Benfica Lissabon bei PAOK Saloniki (Hinspiel 1:1) noch vom zweiten in den dritten Topf rutschen, in dem sich auch Salzburg beim ersten Champions-League-Einzug der Red-Bull-Ära (seit 2005) wiederfinden würde.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)