Mo, 24. September 2018

Verbrühungen

20.08.2018 17:45

Urlauberkind (3) mit heißem Tee überschüttet

Pech im Urlaub: Zu einem Zwischenfall kam es heute Vormittag auf einem Campingplatz in Döbriach. Ein drei Jahre altes Kleinkind aus Deutschland überschüttete sich mit heißem Tee aus einer Thermoskanne und erlitt dabei Verbrühungen zweiten Grades. 

Das deutsche Urlauberpaar aus Rosenheim saß gerade in seinem Vorzelt auf dem Campingplatz in Döbriach und wollte frühstücken. Auch der dreijährige Sohn des Pärchens war dabei.

Plötzlich nahm der Bub die Thermoskanne, in der sich noch Tee befand, und öffnete sie durch die Betätigung des Druckknopfes. Als er den Tee direkt aus der Thermoskanne trinken wollte, ergoss sich die heiße Flüssigkeit über sein Kinn und den Brustbereich.

Der kleine Bub erlitt dabei Verbrühungen zweiten Grades. Nach der ärztlichen Erstversorgung wurde er durch die BEsatzung des Rettungshubschraubers RK1 ins LKH Villach geflogen, wo er ambulant behandelt wurde.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.