Di, 25. September 2018

GPS-Tracker

22.08.2018 09:45

Streitthema: Immer wissen, wo das Kind ist?

GPS-Tracker für Kinder sind umstritten. Wir haben alle Seiten beleuchtet und für alle Eltern wie auch Kinder, die damit ein besseres Gefühl im Alltag haben, einige Produktempfehlungen zusammengestellt. 

Die GPS-Überwachung von Kindern spaltet Eltern wie Experten in zwei Lager. Ein wichtiger Punkt im Für und Wider ist die Notwendigkeit. „Wir sind auch alleine zur Schule gegangen und haben draußen gespielt. Uns ist auch nichts passiert! Müssen wir auf einmal alles von der Technik steuern lassen, nur weil wir es heutzutage können?“ Das ist ein typisches Argument für die Gegnerseite - und kein schlechtes. Was man vorweg sagen kann, ist der kleine, aber feine Unterschied hinsichtlich der Generationen. Die Kinder werden immer früher selbstständiger. Viele wollen bereits im Kindergartenalter auf eigenen Füßen stehen und alles selbst machen. 

Psychologen wie Stephan Grünewald vom Kölner Marktforschungsinstitut Rheingold unterscheiden zwischen „objektiver und subjektiver Bedrohungsempfindung“. Objektiv mag die Wahrscheinlichkeit gering sein, dass das eigene Kind entführt wird oder ihm etwas zustößt. Aber die subjektive Angst ist da, dass etwas passiert. Und noch fataler: Wenn statistisch auch nur ein einziges Kind im Jahr Opfer eines Gewaltverbrechens wird, dann ist es das Schlimmste für die Eltern, wenn es ausgerechnet das eigene ist. Dem wollen viele Eltern eben nicht tatenlos entgegenstehen und versuchen ihre Ängste mit GPS-Trackern in den Griff zu bekommen. Allerdings kann man dadurch schnell in eine Abhängigkeitsspirale fallen. 

Das Beste ist ein gesunder Mittelweg. Und der liegt nicht bei der Frage nach der Anschaffung, sondern bei der Nutzung eines solchen Gerätes. Es kann nicht schaden, ein kleines GPS-Gerät oder eine Uhr, mit der das Kind im Notfall sogar telefonieren kann, zu haben. Allerdings sollte das Kind nur im Notfall, sprich, wenn es über eine ungewöhnliche Zeit abgängig ist, geortet werden. So dienen sie am Ende also lediglich als Unterstützung eines mulmigen Bauchgefühls. Zu kontrollieren ob das Kind um Punkt neun Uhr das Schulgebäude betreten hat, sich schon im Bus nach Hause befindet oder noch mit Freunden am Schulhof steht, raten wir hingegen ausdrücklich ab. Das schadet nicht nur den eigenen Nerven, sondern hat schwere Auswirkungen auf die Beziehung zu Ihrem Kind und dessen Entwicklung.

GPS Telefon Uhr

Eine kleine Uhr für große Sicherheit! Sie besitzt alle Funktionen, die Ihr Kind braucht, wenn es alleine unterwegs ist: Telefonieren, SOS Notruf, Alarm-SMS, Routenverlauf, Echtzeitortung, Einstellung eines Sicherheitsbereiches mit Meldung beim Verlassen oder Eintritt, Textuelle und Audio-Nachricht vom Handy an die Uhr und vieles mehr. 

SIM Karte mit 2G erforderlich
Lieferumfang Kinder Tracker Uhr, USB Kabel, Bedienungsanleitung
Gewicht 36 g

69,00 €
Hier geht’s zum Produkt.

GPS-Tracker

Die meisten Kinder gehen gern auf Entdeckungstour. Einmal kurz umgedreht - schwups - schon ist der Racker abgehauen. Besonders blöd ist das natürlich bei einer großen Menschenmenge. Mit diesem GPS-Tracker ist er in Sekundenschnelle gefunden. Es führt Sie entweder via Karte, Kompass oder Radar zum aktuellen Standpunkt. Außerdem können Sie Zonen, wie die Schule, festlegen und werden benachrichtigt, wenn Ihr Kind diese erreicht oder verlässt. Sollte es ein Problem geben, kann Sie Ihr Kind über eine Benachrichtigungstaste erreichen. Sie erhalten eine SOS-Nachricht auf Ihr Handy und das Kind kann Sie dann anrufen.

Batterien erforderlich
62,10 €
Hier geht’s zum Produkt.

Mini GPS-Tracker

Dieses Ortungsgerät ist perfekt für Eltern, die Ihr Kind nicht mit den eigenen Ängsten konfrontieren wollen. Dank seiner Größe verschwindet es unbemerkt in der Schultasche. Sie haben ein gutes Gefühl und Ihr Kind kann unbeschwert durchs Leben gehen. Der Tracker funktioniert via App und hat eine Positionsgenauigkeit von bis zu 15 Metern. Es lassen sich zudem auch Geo-Zäune einstellen, bei deren Übertretung Sie automatisch benachrichtigt werden. 

Das Paket beinhaltet neben dem Mini-Tracker, ein USB-Kabel, einen Magneten sowie ein Handbuch.
Größe 47 x 24 x 18 mm   
62,98€
Hier geht’s zum Produkt.

Kinder Smart Watch

Zwei von drei Eltern bereuen es, ihrem Kind ein Handy gekauft zu haben. Diese Uhr bietet eine hervorragende Alternative. Ihr Kind kann damit bis zu 10 Telefon- sowie drei Notrufnummern anwählen und selbst angerufen werden. In einem Problemfall drückt Ihr Kind einfach die SOS-Taste und die darunter gespeicherte Person wird direkt kontaktiert. Über die App können Sie den jeweiligen Aufenthaltsort lokalisieren. Beim Verlassen von den eingestellten Sicherheitszonen werden Sie außerdem benachrichtigt. 

Micro-Sim benötigt
USB-Ladekabel und Mini-Schraubendreher sind im Paket enthalten.
35,00 €
Hier geht‘s zum Produkt. 

GPS-Tracker

Ein Besteseller unter den GPS-Geräten. Perfekt für alle, denen die reine Ortungsfunktion genügt. Um den zu erhalten rufen Sie einfach das Gerät an und erhalten den Standort inklusive Google Map Link, Längen- und Breitengrad, Datum, Uhrzeit sowie Batteriestand per SMS auf Ihr Handy. Erwähnenswert ist bei diesem Produkt die besonders lange Akkulaufzeit von bis zu sieben Tagen (abhängig von der Auslastung).

Im Paket enthalten EASY Finder, zwei 3,7 V 1000mAh Li-ion Akkus, Ladekabel und Wandstecker, Ladeschale, Bedienungsanleitung, Tasche, Schutzdeckel mit Magnet
49,99 €
Hier geht‘s zum Produkt. 

Diese Produktempfehlung entstand mit freundlicher Unterstützung von Amazon.

Jasmin Newman
Jasmin Newman

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.