Do, 15. November 2018

Tödlicher Fehler

14.08.2018 10:02

Opa vergisst zehn Monate altes Baby im heißen Auto

Ein 56-jähriger Spanier sollte seine zehn Monate alte Enkelin am Freitag auf Mallorca in die Kinderkrippe bringen. Da jedoch geschlossen war, fuhr er wieder weg und vergaß, dass das Mädchen im Wagen saß. Bei den derzeitigen Temperaturen weit über der 30-Grad-Marke ein tödlicher Fehler.

Der Mann machte seine Besorgungen, ging Kaffee trinken und dachte nicht einmal mehr daran, dass seine Enkelin noch im Auto saß. Selbst beim Anruf seiner Tochter, die sich nach dem Verbleib ihres Babys erkundigte, dämmerte es dem 56-Jährigen nicht gleich.

Erst nach einem mehrere Minuten dauernden Gespräch erinnerte sich der Spanier, dass er seine Enkelin im Wagen schlafen lassen und sie nach einer Kaffeepause wieder abholen wollte. Seither waren allerdings Stunden vergangen.

Mädchen konnte nicht gerettet werden
Nach dem Telefonat mit seiner Tochter eilte der Mann sofort zum Auto, doch für das Baby kam jede Hilfe zu spät.

Medikamente schuld am Drama?
Warum genau dem Mann dieser fatale Fehler unterlaufen konnte, ist Gegenstand von Ermittlungen. Möglicherweise ist er aufgrund der Einnahme von Herzmedikamenten zerstreut und orientierungslos.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Irgendwas verdeckt“
Untreue! Ex-Landesvize Pfeifenberger verurteilt
Österreich
Verfahren eingestellt
Keine Anklage gegen ORF-Moderator Roman Rafreider
Österreich
krone.at-Interview
Katzian: „Freiwilligkeit ist immer nur ein Fake“
Video Show Krone-Talk
Vor Ländermatch
Pyro-Marsch! Bosnien-Fans zündeln in Wiener City
Fußball International
„Nicht zu akzeptieren“
Ohrfeige kostet Ribery und Robben Sport-Bambi
Fußball International
„Existenzielle Krise“
ORF-Redakteure wollen noch mehr Geld
Österreich
Vom Leser inspiriert
Rezept der Woche: Feine Zitronen-Topfen-Torte
Lieblingsrezept
Kickl zu Reformplänen:
BVT wird umgebaut, Gridling soll aber Chef bleiben
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.