2. Liga

Ried gewinnt Vormittags-Schlager gegen Wattens

Die SV Ried hat die Matinee zweier Aufstiegsaspiranten der zweiten Liga am Sonntag gegen die WSG Wattens mit 2:1 (1:0) gewonnen. Für die Innviertler war es nach einem Auftaktremis der erste Saisonsieg, für Wattens die erste Niederlage. Die agileren Rieder gingen in der 21. Minute durch einen Schuss von Thomas Mayer von der Strafraumgrenze in Führung.

Noch vor der Pause traf Mario Kröpfl für die Gastgeber mit einem Freistoß die Latte. Dino Kovacec gelang in der 68. Minute zwar der Ausgleich, Darijo Pecirep entschied die Partie sechs Minuten später mit einem Kopfball aus kurzer Distanz nach einem Eckball aber für die Rieder.

Die größte Ausgleichschance für Wattens vergab Ignacio Jauregui kurz vor Schluss, sein Schuss ging knapp über das Tor.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten