„Dachte an ein Rohr“

Blinder Brite findet Riesen-Python in der Dusche

Viral
31.07.2018 06:00

Als der 60-jährige Stuart Saunders aus England am Sonntag plötzlich Geräusche aus seinem Badezimmer vernahm, dachte er, es sei etwas auf den Boden gefallen. Doch als er nachschauen wollte und versuchte das „Ding“ aufzuheben, kam es ihm ziemlich seltsam vor. Kein Wunder, denn es war ein Python.

„Als ich die Sachen aufhob, war da dieses Ding auf dem Boden, als sei die Isolierung von der Decke gekommen“, schildert Stuart aus Exeter in Südwest-England gegenüber dem Magazin „Devon Live“. Er dachte an ein Schaumstoff-Rohr und versuchte vergeblich, es zu verschieben.

(Bild: SWNS)

Sozialarbeiter entdeckte Tier
Dann rief er seinen Sozialarbeiter Jason an. „Ich hab da ein Riesen-Chaos im Bad“, sagte er. Jason kam und fand das Riesen-Chaos: ein 2,5 Meter langer Python! Sozialarbeiter Jason konnte seinen Augen kaum glauben. „Ich musste noch einmal raus und wieder rein gehen, um das zu kapieren.“

(Bild: SWNS)

Kam Schlange aus Kanalisation?
Stuart erinnert sich nicht daran, jemals in seinem Leben ein Reptil berührt zu haben. Was sich da auf dem Boden schlängelte, konnte er also nicht wissen. Wie das Tier in die Wohnung kam, ist nicht komplett geklärt, man vermutet jedoch, durch die Kanalisation. Jason und Stuart riefen die Polizei, die wiederum mit Spezialisten anrückte, um das Tier aus dem Badezimmer zu holen. 

Stuard nahm die Situation mit Humor: „Mein Gott, ich hatte noch nie eine Schlange im Bad“, sagt Stuard . Aber beim nächsten Mal, wisse er wenigstens, wie sich das anfühlt.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele