Mo, 20. August 2018

Kult-Kalender

26.07.2018 10:12

Erste Bilder von Gigi Hadid im neuen Pirelli

Der neue Pirelli-Kalender soll mit starken Charakteren überraschen.


Fotograf Albert Watson kündigt an, dass der Kult-Kalender 2019 nicht einfach nur mit leicht bekleideten, sexy Frauen lockt, sondern eine komplexe Geschichte vorzuweisen hat.

Frau, die alles zu haben scheint
„Die Frauen sind anders als die barbusigen Mädels am Strand. Ich versuche etwas zu tun, das vielschichtig ist“, schildert der Schotte gegenüber „WWD“. „Es ist eine Interpretation, eine visuelle Erkundung der sich verändernden Natur des Ehrgeizes und Erfolgs, die von vier weiblichen Protagonisten erzählt wird, die Rollen spielen, und drei männlichen Nebendarstellern.“

Für die erotischen Aufnahmen zog sich unter anderem Topmodel Gigi Hadid vor der Kamera aus. Sie stellt eine Frau aus einer wohlhabenden Familie dar, die alles zu haben scheint, innerlich jedoch emotional ausgehöhlt ist. Lediglich in ihrem Apartment im Carlyle Hotel in Manhattan fühlt sie sich wohl und wird dort von ihrem besten Freund getröstet, verkörpert von Alexander Wang.

„Gigis Figur denkt nur an morgen und in welchen Klub sie gehen wird und wie viele Follower sie auf Social Media hat“, deckt Watson auf. Der 76-Jährige habe mit den Aufnahmen „etwas anderes“ probieren wollen: „Ich entschied mich dazu, die Frauen fast ohne Augenkontakt mit der Kamera zu fotografieren. Wenn du mich anblickst, träumst du nicht.“

Hadid outet sich als großer Fan des neuen Ansatzes: „Ich finde, dass die Thematik sehr zeitgemäß ist. Pirelli ist bekannt für sehr provokative Bilder. Ich denke, dies ist auf andere Weise provokativ.“ Die 23-Jährige könne sich gut in ihre Figur hineinversetzen, da sie „ständig alleine reise“ und sich manchmal „ein wenig einsam und traurig“ fühle. „Aber es ist auch Schönheit im Alleinsein zu finden und darin, herauszufinden, was man wirklich braucht.“

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.