Sa, 21. Juli 2018

„Er will zurück“

13.07.2018 13:43

Aufregung um Bayern-Star James: Rückkehr zu Real?

Aufregung rund um Kolumbiens Ausnahmekönner James Rodriguez! Der 27-Jährige, der eine starke Saison beim FC Bayern hinter sich hat, soll kurz vor einer Rückkehr nach Spanien stehen. Die spanische Zeitung „Marca“ titelt bereits: „James will zurück zu Real!“

Der Mittelfeldmann, den die Bayern bis 2019 für zwei Jahre von Real ausgeliehen haben, soll mit einem Comeback im Trikot der Königlichen liebäugeln. Er dränge auf eine sofortige Rückkehr in die spanische Hauptstadt.

James wurde bei Real unter Zinedine Zidane zum Reservist degradiert, zählte nur selten zur ersten Elf bei den Madrilenen. Somit war die Leihe nach München der logische Schritt. Doch nun hat ein Neuer in Madrid das Sagen: Zidane verließ Real und wurde durch Julen Lopetegui ersetzt. Dieser kann sich ein James-Comeback im Estadio Santiago Bernabeu durchaus vorstellen.

Das Problem für Real: Die Bayern besitzen eine Kaufoption in Höhe von 42 Millionen Euro und signalisierten bereits, diese auch ziehen zu wollen. Man darf also gespannt sein, in welchem Trikot James in der neuen Spielzeit auflaufen wird …

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.