Mi, 26. September 2018

Auf Pannenstreifen

19.06.2018 09:56

Autolenkerin prallt gegen Lkw - schwer verletzt

Eine Autolenkerin ist am Montag auf der Wiener Außenring Autobahn (A21) im Bezirk Baden auf einen am Pannenstreifen abgestellten Sattelzug aufgefahren. Bei dem heftigen Anprall wurde laut Feuerwehr das Autodach aufgerissen und zusammengedrückt. Die rechte Seite des Wagens schob sich unter den Sattelaufleger. Die schwer verletzte 51-Jährige wurde aus dem Wrack befreit und in ein Spital geflogen.

Der Chauffeur hatte den Sattelzug auf der Richtungsfahrbahn Linz bei Alland wegen eines technischen Gebrechens auf einem verbreiterten Pannenstreifen angehalten. Die Lenkerin wechselte laut Polizei nach 17 Uhr aus bislang unbekannter Ursache rund 30 Meter vor dem geparkten Lkw von der ersten Spur auf den Pannenstreifen. Der Wagen prallte mit der Beifahrerseite in das Heck des Lkw.

Die Frau wurde mittels Schaufeltrage aus dem stark deformierten Pkw befreit. Sie wurde in das Unfallkrankenhaus Wien-Meidling gebracht. Für die Landung des Notarzthubschraubers „Christophorus 9“ wurde die A21 kurzfristig gesperrt. Es bildete sich ein Stau. Der Lkw-Chauffeur überstand den Unfall unbeschadet. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.