Fr, 20. Juli 2018

Charts-Sensation

15.06.2018 10:03

Triple-Platz-eins für neues Gabalier-Album!

Andreas Gabalier, der erst kürzlich Adabei-TV ein Interview gewährt hat (siehe oben), hat es wieder einmal geschafft, eine Sensation zu liefern. Der Sänger ist aus dem Stand mit seinem neuen Album „Vergiss mein nicht“ in der gesamten deutschsprachigen Region, also Deutschland, Österreich, Schweiz, auf Platz eins der Verkaufscharts gelandet. 

Was der Mann anpackt, haut hin: Andreas Gabaliers neues Album „Vergiss mein nicht“ finden seine Fans in Österreich, Deutschland und der Schweiz alles andere als zum Vergessen. 

„Starkes Charts-Triple“
Die Verkaufszahlen sind so gut, dass der Volks-Rock-‘n‘-Roller nur eine Woche nach Verkaufsstart stolz auf seiner Facebookseite verkünden konnte: „3 x Nummer 1 ... ein absolut starkes Charts-Triple.“ Sein neuestes Werk ist in Österreich, Deutschland und der Schweiz auf Anhieb auf Platz 1 in die Hitparaden eingestiegen.

Das soll dem Grazer einmal jemand nachmachen. Gabalier erfreut: „Vielen lieben Dank für diese riesige Begeisterung.“

3-fach-Gold
Ehre, wem Ehre gebührt: Für sein letztes Album „MTV Unplugged“ wurde dem Chartstürmer gerade 3-fach-Gold verliehen. Und auch das neue Album soll schon auf Gold- und Platinkurs sein.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.