Mo, 25. Juni 2018

Sommer am Wörthersee

08.06.2018 17:36

Zeitmessung: Um die Wette rutschen im Strandbad!

„Auf die Plätze, fertig, los!“ - Die aufwändig sanierte Wasserrutsche im Strandbad Klagenfurt wird morgen, Samstag, um 11.30 Uhr eröffnet. Das neue Highlight, eine Zeitmessung, wird sicher ein Hit. Zur Einweihung gibt es einen Rutsch-Bewerb. Drei Gewinner der Social Media-Verlosung rutschen um die Wette. Auf den Schnellsten wartet eine Strandbad-Saisonkarte für 2019.

„Um die Sicherheit zu gewährleisten, haben wir die Wasserrutsche im Strandbad schon etwas früher saniert“, erklärt Gerald Knes von den Stadtwerken. Um die 200.000 Euro wurden in die Sanierung gesteckt, mit neuen Rutschbahnen und neuer Wassertechnik. Als besonderes Highlight gibt es eine Zeitmessung. Lustige Rutschpartien um die Wette sind also angesagt. Die Rutsche ist bei Schönwetter täglich ab 11 Uhr geöffnet. Ein Bademeister, der für Ordnung sorgt, ist vor Ort.

Die Rutsche wird morgen, Samstag, um 11.30 Uhr mit einem Wettbewerb eröffnet. Auf der Stadtwerke-Facebookseite konnte man sich dafür anmelden. Auf den schnellsten Rutscher wartet eine Saisonkarte für 2019. Für die Plätze 2 und 3 sowie zehn weitere Platzierungen gibt es Goodie-Bags von den Stadtwerken.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.