Mi, 19. September 2018

Turnier in Barcelona

28.04.2018 18:15

Thiem-Bezwinger im Finale - dort wartet Nadal

Rafael Nadal ist weiterhin nicht zu stoppen und mit seinem 400. Sieg auf Sand locker ins Endspiel des ATP-500er-Turniers in Barcelona eingezogen. Der spanische Weltranglisten-Erste fertigte am Samstag den als Nummer 10 gesetzten Belgier David Goffin mit 6:4, 6:0 ab. Im Finale kämpft Nadal am Sonntag gegen den griechischen Thiem-Bezwinger Stefanos Tsitsipas um seinen bereits 11. Barcelona Titel.

Schon vor einer Woche hatte der offenbar derzeit unantastbare Nadal auch in Monaco seinen elften Titel geholt. Beim klaren Halbfinal-Sieg über Goffin gewann Nadal auf seinem bevorzugten Belag zudem die Sätze 43 und 44 in Serie.

Der erst 19-jährige Tsitsipas hatte sich davor auch gegen den 52 Plätze besser klassierten Spanier Pablo Carreno Busta in zwei Sätzen 7:5, 6:3 durchgesetzt und steht nun zum ersten Mal im Endspiel eines ATP-Turniers. Tsitsipas ist der erste griechische Finalist seit Nicholas Kalogeropoulos vor 45 Jahren. Schafft Tsitsipas die Sensation und besiegt er im Finale Nadal, muss der Spanier die Weltranglisten-Führung am Montag an Roger Federer abtreten.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.