Di, 11. Dezember 2018

Gastrolle im ZDF

17.04.2018 13:21

Florian Wess will seriöser Schauspieler sein

Florian Wess (37) - vergangenes Jahr Dritter im RTL-Dschungelcamp „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ - will kein It-Boy mehr sein und sich als Schauspieler etablieren. Er wolle das „Botox Boy junior Image“ ablegen und mit hochwertigeren Projekten von sich reden machen, sagte er laut seinem Management vor der Ausstrahlung einer Folge der ZDF-Krimiserie „Heldt“. In der Serie hat Wess eine Gastrolle, unter anderem an der Seite von Janine Kunze. Es geht um einen Brandanschlag auf eine Bochumer Schönheitspraxis.

„Zukünftig will ich mehr nachhaltige Projekte angehen, nur in einer Disco verbucht sein und die Zeit absitzen - wie das viele andere Sternchen machen - ist nicht mehr zeitgemäß und die werden künftig alle ohne Einkommen dastehen“, sagte Wess. Er sorge rechtzeitig vor und sei froh, dass man ihm als Neuling im Film eine Chance gebe.

Die Rolle in „Heldt“ habe Lust auf mehr gemacht, sagte der Wahlwiener Wess weiter. Und den Verantwortlichen zufolge habe er seinen Part ganz gut gemacht. „Ich hoffe, dass ich bald wieder drehen kann.“ Er nehme extra professionellen Schauspielunterricht in Wien, um sich bei den richtigen Kollegen nicht zu blamieren. Er sehe sich ein bisschen auf den Spuren der Österreicherin Larissa Marolt, die auch den Sprung von der „Dschungelcamperin“ zur Schauspielerin geschafft habe.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bitteres Ende
Aus für Yaya Toure bei Olympiakos nach 3 Monaten!
Fußball International
Mädchenmord in Steyr
Saber A. soll schon in Afghanistan getötet haben
Oberösterreich
Hier im CL-TICKER
LIVE: Schalke - Lok Moskau und Galatasaray - Porto
Fußball International
Mit Polizei gedroht
Ausweisfälscher zwang Saber A. zur Aufgabe
Oberösterreich
Juve ist (noch) besser
Red Bull Salzburg greift noch nach Europas Thron!
Fußball International
Bis Sommer 2021
Rapid: Sportchef Bickel vor Vertragsverlängerung
Fußball National
Auch Polizei besorgt
Stelzer: „Haben ein Problem mit jungen Afghanen“
Oberösterreich
Star-Trainer
Guardiola spricht über Rassismus-Eklat bei ManCity
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.