Fr, 17. August 2018

3. Letsch-Heimsieg

01.04.2018 08:57

Austria: Dreckiger Sieg dank„Osterhase“ Pires! 

Austrias Brasilianer sorgte in der 86. Minute für 2:1 gegen Altach und dritten Heimsieg in Folge unter Trainer Letsch. Nun beträgt der Rückstand Sieben Punkte auf den Fünftplatzierten, Admira. 

Jetzt geht’s gegen Sturm, Rapid und LASK. Die 86. Spielminute im Ernst-Happel-Stadion: Die Gedanken vieler kreisten sich schon darum, wie die Verantwortlichen der Austria nach einem 1:1-Unentschieden gegen Altach argumentieren würden, ob noch irgendjemand bei Violett an die große Aufholjagd glauben würde. Doch dann kam alles anders. Weil Felipe Pires nach Zuspiel von Kevin Friesenbichler die Kugel an Keeper Kobras vorbei ins Netz schob, zum violetten „Osterhasen“ wurde. 2:1-Sieg, nach dem 2:0 gegen Wolfsberg und dem 4:0 gegen St. Pölten doch noch der dritte Heim-Dreier in Folge in Folge für den neuen Trainer Thomas Letsch. Und neun Punkte aus seinen bisherigen vier Spielen können sich auch sehen lassen.

„Für uns zählt in dieser Phase nur das Ergebnis“, atmete der Deutsche durch, „natürlich war nicht alles perfekt, aber die letzten zwanzig Minuten hat die Mannschaft noch einmal gezeigt, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen will, letztendlich würde ich sagen, dass es, wie es so schön heißt, ein dreckiger Sieg war“. Da widersprach ihm keiner. Frohe und freie OsternImmerhin: Der Rückstand auf den Fünften Admira (daheim 0:1 gegen den LASK) wurde auf sieben Punkte verkürzt, ein erster Schritt nach vorne.

Nächste Runden entscheiden
Die nächste Runden haben es aber in sich: Sturm auswärts, Rapid daheim, LASK auswärts, Mattersburg daheim, Admira daheim. Alles Teams, die in der Tabelle vor Violett liegen. Letsch diplomatisch: „Wir versuchen, unsere Spiele zu gewinnen, alles andere ergibt sich dann von selbst.“ Ein Zuckerl hatte er gestern noch für die Mannschaft: Er entsprach dem Wunsch der Spieler nach zwei freien Tagen. Frohe und freie Ostern bei Violett.

Peter Klöbl, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nach Hinspiel-Pleite
4:0! Rapid wendet Aus in der Euro-League-Quali ab
Fußball International
Europa-League-Quali
Irre Wende! Neun-Tore-Wahnsinn in St. Petersburg
Fußball International
Unglückliches Aus
Last-Minute-Schock! LASK verpasst Sensation
Fußball International
Locker weiter
Sabitzer trifft bei Leipzig-Remis in EL-Quali
Fußball International
Fußmarsch zum Stadion
Bratislava-Fans stoppen U-Bahn vor Rapid-Match
Fußball International
Eklat in Linz
Besiktas-Fans randalieren! Polizei stürmt Tribüne
Fußball International
Europa-League-Quali
Mega-Blamage! Sturm geht in Larnaka mit 0:5 unter
Fußball International
Nach WM-Debakel
Juventus-Star Khedira: Kein Team-Rücktritt!
Video Fußball
„Wird nicht einfach“
Geisterspiel für Red Bull Salzburg bei Roter Stern
Fußball International
Liga-Start
Brückeneinsturz: Serie-A-Spiele verschoben
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.