Mo, 25. Juni 2018

Nach keinen 3 Monaten:

27.03.2018 06:00

2018 ist das schlimmste Trennungsjahr der Stars!

Der nahende Frühling hat diese Promi-Paare nicht beflügelt! In den ersten Monaten von 2018 war nicht nur auf den Red Carpets Hollywood ordentlich etwas los. Bei vielen Stars gab es auch im Privat- und Liebesleben Turbulenzen.

Ob Ex-Friends-Star Jennifer Aniston und Justin Theroux oder Sänger Usher und seine Grace Miguel – bereits zu Beginn des Jahres haben diverse Promis das Scheitern ihrer Liebe bekannt gegeben. Ob diese Trennungsrate auch für die kommenden Monate nichts Gutes verspricht?

Jennifer Aniston und Justin Theroux
Nach zweieinhalb Jahren Ehe und sieben Jahren als Paar gehen US-Schauspielerin Jennifer Aniston und Schauspieler Justin Theroux wieder getrennte Wege. Im Februar erklärte das Paar: „Die Entscheidung fiel in gegenseitigem Einvernehmen und liebevoll am Ende des vergangenen Jahres.“

Eric Dane und Rebecca Gayheart
Nach 14 Jahren Ehe wurde der „Grey‘s Anatomy“-Star Eric Dane von seiner Frau Rebecca Gayheart verlassen. Die Schauspielerin hat laut den Gerichtsunterlagen die Scheidung eingereicht.

„Nach 14 gemeinsamen Jahren haben wir uns dazu entschlossen, dass es die beste Entscheidung für unsere Familie ist, unsere Ehe zu beenden. Wir werden unsere Freundschaft fortsetzen und als Team zusammenarbeiten, um unsere beiden hübschen Mädchen gemeinsam großzuziehen, denn sie sind für uns das Wichtigste auf der Welt“, hieß es in einem Statement des Paares.

Usher und Grace Miguel
US-Musiker Usher und seine Frau Grace Miguel haben sich nach rund zwei Jahren Ehe im März getrennt. „Nach vielen Gedanken und Beratungen haben wir gemeinsam entschieden, uns als Paar zu trennen“, teilten die beiden dem „Us Magazine“ mit. „Wir bleiben tief verbundene, liebende Freunde, die sich weiter unterstützen werden in der nächsten Phase unserer Leben.“

Gigi Hadid und Zayn Malik
Ebenfalls im März trennten sich Der ehemalige One-Direction-Sänger Zayn Malik und das US-Model Gigi Hadid. „Gigi und ich hatten eine unglaublich bedeutsame, liebevolle und fröhliche Beziehung“, schrieb Malik auf Twitter. Er habe großen Respekt und Bewunderung für Hadid „als Frau und als Freundin“. Sie sei für ihre Liebe und die gemeinsamen Erfahrungen dankbar, schrieb Hadid. „Ich wünsche ihm nur das Beste und werde ihn als Freund, für den ich großen Respekt und Liebe empfinde, weiter unterstützen.“

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.