Fr, 20. Juli 2018

Bolide präsentiert

15.02.2018 22:45

DIESE Schönheit schickt Williams in die Formel 1!

Als zweites Team hat der Traditionsrennstall Williams seinen neuen Wagen für die kommende Formel-1-Saison vorgestellt! Die Designer und Ingenieure des britischen Teams um den ehemaligen Mercedes-Technikdirektor Paddy Lowe haben sich beim FW41 für einen komplett in weiß gehaltenen Cockpitschutz Halo (Heiligenschein) entschieden.

Angetrieben wird der Wagen, der am Donnerstag in London präsentiert wurde, wieder von Mercedes-Power. Neben Lance Stroll wird erstmals für Williams Sergej Sirotkin an den Start gehen. Er ersetzt den Brasilianer Felipe Massa, der seine Formel-1-Karriere beendete. Der ehemalige Formel-1-Stammfahrer Robert Kubica ist der Ersatzpilot für das kanadisch-russische Duo.

Am Mittwoch hatte das amerikanische Haas-Team den Präsentationsreigen eröffnet, allerdings hatte der Rennstall lediglich Fotos seines neuen Wagens veröffentlicht. In der kommenden Woche enthüllen in Red Bull am Montag und Titelverteidiger Mercedes sowie Ferrari jeweils am Donnerstag die Hauptkonkurrenten um die Weltmeisterschaft ihre 2018er-Autos.

Die Testfahrten für die neue Saison beginnen am 26. Februar auf dem Circuit de Catalunya bei Barcelona, Saisonauftakt ist am 25. März in Melbourne.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.