03.10.2009 14:36 |

Sieben Monate tot

St. Veiter (60) auch von seinen Brüdern nicht vermisst

Unvorstellbar, dass so ein einsamer Tod auch in einer so kleinen Stadt wie St. Veit möglich ist: Sieben Monate lang lag ein 60-Jähriger tot in seiner Wohnung. Erst als ein Nachbar Alarm schlug, wurde der Mann entdeckt, die „Krone“ berichtete. Dabei hatte er enge Verwandte – sogar zwei in Kärnten lebende Brüder, die aber kaum Kontakt zu dem extrem zurückgezogen lebenden Pensionisten hatten.

Die Post stapelte sich vor der Wohnungstür im Mehrparteienhaus, doch niemand schien es zu bemerken. Auch der Verwesungsgeruch rief keinen Nachbarn auf den Plan.

Erst etwa sieben Monate nach dem Tod des Pensionisten machte sich ein Nachbar Sorgen und alarmierte die Polizei. Die Beamten entdeckten am Mittwoch die stark verweste Leiche vor dem Bett. Der 60-Jährige war vermutlich Ende Feburar eines natürlichen Todes gestorben.

Zwei Brüder meldeten sich
Der Umstand, dass der Wohnungsschlüssel innen steckte und alle Fenster verschlossen waren, ließ darauf schließen, dass der Mann eines natürlichen Todes gestorben war. „Mittlerweile haben sich zwei Verwandte gemeldet; zwei Brüder“, so ein Ermittler. Die beiden wohnen zwar in Kärnten, doch der Verstorbene hatte kaum Kontakt zu ihnen. Er lebte extrem zurückgezogen.

Symbolbild

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Samstag, 18. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.