So, 19. August 2018

Düsseldorf zitterte

02.02.2018 22:36

Zweite Bundesliga: 4:1! Nürnberg auf Aufstiegskurs

Der 1. FC Nürnberg bleibt in der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga voll auf Aufstiegskurs. Das Team von Trainer Michael Köllner setzte sich am Freitagabend zum Auftakt der 21. Runde im eigenen Max-Morlock-Stadion gegen den FC Erzgebirge Aue mit 4:1 durch und hielt damit den zweiten Aufstiegsrang hinter Fortuna Düsseldorf. Der drei Punkte voranliegende Leader gewann gegen den SC Sandhausen 1:0. 

Die Nürnberger bauten den Vorsprung auf den Relegationsrang, auf dem Holstein Kiel liegt, vorerst auf fünf Punkte aus. Der Vierte Sandhausen ist bereits neun Zähler entfernt. Für Georg Margreitter, der wie zuletzt beim 1:0-Sieg bei Union Berlin wegen muskulärer Probleme fehlte, und Co. war es die achte ungeschlagene Partie in Folge. Dabei gelangen fünf Siege. Bei dem am Freitag wirkte auch Lukas Jäger nicht mit, er saß nur auf der Bank. Bei Verlierer Aue spielte Dominik Wydra als Abwehrchef durch, der Klub ist als 15. voll in den Abstiegskampf involviert.

Düsseldorf mit Zittersieg
Tabellenführer Düsseldorf zitterte sich zum 1:0-Sieg gegen Sandhausen. Entscheidend war ein früher Treffer von Andre Hoffmann (2.). Matchwinner war aber auch Goalie Raphael Wolf, der einen schwach geschossenen Elfmeter von Tim Kister (75.) parierte. Kapitän Stefan Kulovits fehlte bei Sandhausen wegen seiner Muskelverletzung neuerlich. Der Ex-Rapidler hofft darauf, nächste Woche nach einer Magnetresonanzuntersuchung wieder ins Mannschaftstraining einsteigen zu können.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Vizeweltmeister
Kroate Strinic muss wegen Herzproblemen pausieren
Fußball International
Debakel gegen WAC
Mattersburg-Trainer Baumgartner vor dem Aus
Fußball National
Sieg für Benavides
Walkner beendet Atacama-Rallye auf Rang vier
Motorsport
Premier League
Chelsea gewinnt London-Derby gegen Arsenal
Fußball International
Grand Prix in Göteborg
Weißhaidingers Sensationslauf hält an
Sport-Mix
Ligue 1
PSG jubelt dank Mbappe und Neymar
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.