So, 21. Oktober 2018

Auch Raffl mit Pleite

03.01.2018 10:07

Vanek verlor mit Vancouver 0:5 gegen Anaheim!

Thomas Vanek musste mit den Vancouver Canucks in der National Hockey League zu Hause ein 0:5 gegen die Anaheim Ducks einstecken. Auch Michael Raffl verlor mit seinen Flyers.

Der Steirer Vanek kam am Dienstag auf einen Torschuss und konnte seinen Ex-Teamkollegen Ryan Miller dabei ebenso wenig bezwingen wie seine Mitspieler. Miller, mit Vanek viele Jahre bei den Buffalo Sabres gemeinsam auf dem Eis, verbuchte sein zweites "shutout" der Saison.

Michael Raffl verlor mit den Philadelphia Flyers gegen Stanley-Cup-Champion Pittsburgh mit 1:5. Im zweiten Drittel trafen die Penguins binnen vier Minuten viermal, den Hausherren gelang in dieser Phase nur der zwischenzeitliche Ausgleich. Pittsburgh liegt dennoch derzeit nur auf dem zehnten Platz in der Eastern Conference, unmittelbar vor Philadelphia. Vancouver ist im Westen aktuell weit außerhalb der Play-off-Ränge.

Ergebnisse der National Hockey League (NHL) vom Dienstag:
Vancouver Canucks (mit Vanek) - Anaheim Ducks 0:5,
Philadelphia Flyers (mit Raffl) - Pittsburgh Penguins 1:5,
Montreal Canadiens - San Jose Sharks 1:4.
St. Louis Blues - New Jersey Devils 3:2 n.P.,
Vegas Golden Knights - Nashville Predators 3:0,
Minnesota Wild - Florida Panthers 5:1,
Colorado Avalanche - Winnipeg Jets 3:2 n.V.,
Dallas Stars - Columbus Blue Jackets 1:2.
Toronto Maple Leafs - Tampa Bay Lightning 0:2,
New York Islanders - Boston Bruins 1:5,
Carolina Hurricanes - Washington Capitals 4:5 n.V.,
Edmonton Oilers - Los Angeles Kings 0:5

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.