So, 21. Oktober 2018

„Märchen gibt es doch“

03.01.2018 07:58

Paris Hilton und Chris Zylka haben sich verlobt

Paris Hilton (36) und Chris Zylka (32) sind verlobt. Der Schauspieler habe Hilton den Heiratsantrag bei einem Ski-Wochenende in Aspen gemacht, bestätigte Hiltons Sprecherin am Dienstag.

"Ich bin so aufgeregt, mit der Liebe meines Lebens und meinem besten Freund verlobt zu sein", sagte Hilton laut APA dem "People"-Magazin. "Ich habe mich noch nie so glücklich, sicher und geliebt gefühlt. Er ist in jeder Hinsicht perfekt für mich und hat mir gezeigt, dass es Märchen wirklich gibt." 

Auf Instagram postete die Hotelerbin zudem eine Reihe von Bildern und kurzen Clips. "Ich habe Ja gesagt", schreibt Hilton dort unter anderem und hält für einen anderen Schnappschuss ihren riesengroßen Verlobungsring, der US-Medien zufolge zwei Millionen Dollar gekostet haben soll, stolz in die Kamera.

Hilton und Zylka lernten einander vor acht Jahren auf einer Party zur Oscar-Verleihung kennen, sind Medienberichten zufolge aber erst seit zwei Jahren ein Paar. Hilton machte die Beziehung mit einem Foto auf Instagram im vergangenen Februar publik. Zylka hat seit Juli ein Tattoo auf einem Arm, auf dem das Wort "Paris" in der Schriftart des Disney-Konzerns zu lesen ist. Vor einer Woche hatte Hilton sich neben einem Weihnachtsbaum mit Zylka auf Instagram gezeigt.

Zylka ist aus TV-Serien wie "The Leftovers", "90210" und "The Secret Circle" bekannt, hatte aber auch kleinere Filmrollen. In "The Amazing Spider-Man" spielte er Peter Parkers Mitschüler Flash Thompson. Hilton wurde durch die Doku-Serie "The Simple Life" bekannt. Die Urenkelin des Hoteliers Conrad Hilton versuchte sich mit mäßigem Erfolg als Designerin, Schauspielerin und Sängerin, ist aber vor allem für ihren glamourösen Lebensstil bekannt.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.