07.03.2004 14:24 |

Agentengröße

Britische Spione dürfen nicht über 1,80m sein

Die James Bond-Darsteller Sean Connery, Roger Moore und Pierce Brosnan hätten im wirklichen Leben keine Chance beim britischen Geheimdienst. Nach einer aktuellen Stellenausschreibung des Inlandsdienstes MI5 sollen Bewerber möglichst nicht größer als 1,80 Meter sein, damit sie bei ihren Missionen nicht auffallen.
Bewerber beim britischen InlandsgeheimdienstMI5 können sich neuerdings anhand ihrer Körpergrößeihre möglichen Karrierechancen ausrechnen: Kandidaten, diefür den Nachrichtendienst in Außeneinsätzen arbeitenwollen, dürfen einem Pressebericht zufolge "idealerweise"nicht größer als 1,80 Meter sein. Für Frauen sehedas entsprechende Bewerbungsformular eine maximale Größevon 1,72 Meter vor, berichtete die Zeitung "Sunday Telegraph".
 
"Sie sollten in der Lage sein, sich in ihre Umgebungeinzufügen. Wir suchen nach durchschnittlicher Größe,Statur und Erscheinung", steht den Angaben nach auf dem Formular.
Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol