18.01.2004 13:59 |

Cortina

Montillet gewinnt Abfahrt, Götschl erneut Zweite

Carole Montillet hat die zweite Abfahrt der Damen in Cortina d'Ampezzo gewonnen. Die Französin sicherte sich damit ihren ersten Weltcup-Sieg in der Königsdisziplin auf europäischem Boden. Wie schon am Samstag wurde Renate Götschl Zweite, Platz drei ging überraschend an die Amerikanerin Lindsey C. Kildow.
Nebel verhinderte zwar am Sonntag die Besichtigungder Abfahrtsstrecke, trotzdem ist der Bewerb planmäßigum 10.45 gestartet und regulär über die Bühne gebrachtworden. Am Ende stand eine Läuferin auf dem Sieger-Treppchen,die zwar immer vorne dabei ist, mit deren Sieg aber niemand wirklichgerechnet hat: Olympia-Siegerin Carole Montillet!
 
Überraschung durch Kildow
Die Französin knöpfte Renate Götschl23 Hunderstel Sekunden ab und verwies unsere "Speed-Queen", diein sämtlichen Zwischenzeiten voran lag, auf den zweiten Platz.Eine Überraschung gelang auch Lindsey C. Kildow. Die US-Amerikanerinfuhr in Cortina sensationell und holte sich nur eine Hunderstelhinter Götschl den dritten Rang.
 
Schlappe ÖSV-Bilanz
Ansonsten gibt es für den ÖSV nicht vielPositives zu berichten: Michaela Dorfmeister beendete das Rennenals Achte, Alexandra Meissnitzer als Elfte. In die Punkterängeschafften es auch Gitti Obermoser (18.) und Tanja Schneider (28.).
 
Götschl baut Weltcup-Führungaus
Renate Götschl hat ihre am Samstag von AnjaPärson übernommene Weltcup-Führung auf 71 Punkteausgebaut. Nach ihren starken Ergebnissen beim Cortina-Rennwochenende(7., 1., 2., 2.; insgesamt 296 Punkte) liegt die Steirerin nunauch in der Abfahrts-Spezialwertung vier Punkte vor Montillet.
 
Abfahrt vom Samstag
Die Deutsche Hilde Gerg setzte sich am Samstag inder ersten Abfahrt auf der Tofana-Strecke in 1:17,57 Minuten vorRenate Götschl (1:17,87) durch und baute ihre Führungim Abfahrts-Weltcup aus. Den dritten Platz belegte Carole Montilletin 1:17,96 Minuten. Michaela Dorfmeister schrammte um nur zehnHunderstel Sekunden am Stockerl vorbei und wurde Vierte.
 
Super-G vom Freitag
Bereits am Freitag hat Götschl den Super-G vonCortina d'Ampezzo gewonnen. Sie triumphierte vor Martina Ertlund Hilde Gerg und verhinderte damit einen Doppelsieg der deutschenSki-Damen.
Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten