So, 19. August 2018

Ab nach Hause

20.10.2008 15:42

Marlies Schild wurde aus dem Spital entlassen

Elf Tage nach ihrem schweren Trainingssturz ist Marlies Schild am Montagvormittag aus dem Innsbrucker Sanatorium Kettenbrücke entlassen worden. Die Slalom-Spezialistin wurde von ihren Eltern Rosi (links im Bild) und Josef abgeholt. Schild, die vorerst ins elterliche Haus nach Saalfelden gebracht wurde, muss noch sechs Wochen auf Krücken gehen.

"Trotz allem war es in angenehmer Aufenthalt im Sanatorium in Innsbruck", bedankte sich die 27-jährige Salzburgerin bei den betreuenden Schwestern und Ärzten. Immerhin wurde in ihr Krankenzimmer auch ein zweites Bett gestellt, damit ihr Lebensgefährte Benjamin so viel Zeit wie möglich bei ihr verbringen konnte. Die folgende Therapie wird Schild ebenfalls in Innsbruck machen, dazu dann im Pitztal wohnen.

Den Weltcupauftakt am Wochenende will Schild vor dem Fernseher verfolgen. "Wenn es mir dann besser geht, werde ich auch bei den Rennen vorbeischauen. Hauptsächlich bei den Herren", scherzte Schild zum Abschied.

In zwei Operationen wieder zusammengeflickt
Schild war beim Riesentorlauf-Training am Rettenbachferner in Sölden schwer gestürzt. Die Salzburgerin zog sich dabei einen Trümmerbruch und einen Bruch des Schienbeinkopfes im linken Unterschenkel zu und musste über zwei Stunden operiert werden. Bei einer zweiten Operation wurde eine "künstliche" 15 Zentimeter lange Wunde vernäht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Premier League
Manchester United verliert bei Underdog
Fußball International
Ramsebner-Traumtor
Last-Minute-Wahnsinn! LASK schockt Rapid
Fußball National
Edomwonyi-Doppelpack
Austria schießt Admira mit 4:0 ab
Fußball National
1:1 gegen Altach
Sturm nach Larnaka-Debakel nur mit Remis
Fußball National
Deutscher Cup
RB Leipzig schrammt an Blamage vorbei
Fußball International
Premier League
Manchester City siegt 6:1 dank Aguero-Triplepack
Fußball International
Nordische Kombination
ÖSV-Team bei Sommer-Grand-Prix stark
Sport-Mix

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.