18.05.2008 09:23 |

67.795 Flugmeilen

Umweltminister ist Spitzenflieger der Regierung

Durch eine parlamentarische Anfrage der Grünen sind interessante Details über die Dienstreisen der Minister ans Tageslicht befördert worden: Ausgerechnet Umwelt- und Landwirtschaftsminister Josef Pröll weist unter den Regierungsmitgliedern im Jahr 2007 die meisten Flugmeilen, exakt 67.795, auf. "Der vermeintliche ÖVP-Überflieger Pröll gibt hier ein schlechtes Vorbild ab und hängt locker Außenministerin Plassnik (2. Platz) oder Bundeskanzler Gusenbauer ab. Pröll fordert zum Flugverzicht auf und ist selbst am meisten in der Luft", kommentiert die Umweltsprecherin der Grünen, Ruperta Lichtenecker.

"Das Markenzeichen von Pröll ist Wasser predigen und Wein trinken und dazu Sonntagsreden zum Klimaschutz halten", kritisiert Lichtenecker weiters. Der Umweltminister selbst begründet seine hohe Zahl an geflogenen Kilometern mit notwendigen Reisen im Vorjahr. So würden etwa die große Umweltkonferenz in New York und die Klimakonferenz auf Bali hier in der Bilanz zu Buche schlagen. Zudem habe Pröll als Umwelt- und Landwirtschaftsminister fast jedes Monat zwei Reisen zu EU-Räten nach Brüssel zu unternehmen, erläuterte sein Sprecher Samstagvormittag.

Klimaprogramm im Umweltministerium
Hervorgehoben wurde vom Sprecher ferner das ministeriumsinterne Klimaprogramm für Flüge. Für jeden Flug eines Ministeriumsmitarbeiters werde quasi eine Klimabilanz erstellt und es werde zum Ausgleichen dieses Flug-"Minus" entsprechend in Klimaschutzprojekte investiert.

Darabos ist Spitzenreiter bei den Straßenkilometern
Spitzenreiter bei den Straßenkilometern ist Verteidigungsminister Norbert Darabos (S), der Innenminister Günther Platter (V) mit fast 99.000 zurückgelegten Kilometern auf Platz zwei verweist. Als fleißigster Bahnfahrer erwies sich Infrastrukturminister Werner Faymann (S) mit 3.884 Kilometer zurückgelegten Kilometern. Ebenfalls oft in den ÖBB zu sehen war Sozialminister Erwin Buchinger (S), der auf Rang zwei folgt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen