31.08.2003 19:09 |

T-Mobile-Bundesliga

Salzburg gegen Austria endet 0:0

Beim Debüt von Welt- und Europameister Thomas Häßler hat SV Salzburg am Sonntag den ersten Punkt der laufenden T-Mobile Bundesliga erobert.
Das Tabellenschlusslicht trotzte dem erst inden Schlussminuten hellwachen Double-Gewinner Austria Wien inder siebenten Runde ein torloses Remis ab.
 
Damit haben die Salzburger ihre historische Negativserievon sechs Niederlagen in Folge gestoppt, die am Mittwoch in derChampions-League-Quali gescheiterten Austrianer bleiben hinterRapid und GAK Tabellen-Dritter.
 
"Ickes" Einstand
Häßler gab vor 8.500 Zuschauern in Wals-Siezenheimim Duell der UEFA-Cup-Starter einen größtenteils gelungenenEinstand ab. Der am Dienstag verpflichtete Deutsche zeigte sichals Bereicherung für das Salzburger Offensivspiel. Der 37-Jährigewurde in der 83. Minute für Scharrer ausgewechselt und mitRiesen-Applaus in die Kabine begleitet.
Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten