Fr, 15. Dezember 2017

Szenen wie im Film

05.12.2017 09:32

Samurai-Gang überfällt Luxusshop in London

Bewaffnet mit Macheten, Samuraischwertern und Messern hat eine Gang im Herzen Londons am Dienstag ein Uhrengeschäft überfallen. Mit mehreren Taschen voller Beute machten sich die Täter anschließend auf Mopeds davon. Zeugen des Vorfalls sprachen von Szenen wie aus dem Fernsehen.

Mehrere geschockte Anrufer meldeten sich am Dienstagvormittag bei der Londoner Polizei, nachdem sie beobachtet hatten, was sich auf der Fleet Street zugetragen hatte. Die Zeugen sprachen von herumfliegenden Mopeds und Männern, die Samuraischwerter schwangen und mit Messern herumliefen. Schon wenige Minuten später war alles vorbei. "Ich habe so etwas bisher nur auf Netflix gesehen", fasst ein Zeuge die Geschehnisse zusammen.

Die Täter dürften bestens vorbereitet gewesen sein. Sie warfen ein Moped in die Auslage, stürmten in das Geschäft und flohen mit Taschen voller Luxusuhren. Um nicht im Stau stecken zu bleiben, setzten die Täter bei ihren Fluchtfahrzeugen auf Zweiräder. Die Suche nach der Bande blieb bislang erfolglos.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden