Mi, 25. April 2018

Guter Auftritt

14.01.2018 14:52

Kappacher bei 2. Ski-Cross-Bewerb in Idre 7.

Adam Kappacher hat beim Ski-Cross-Weltcup in Idre als einziger Österreicher den Sprung in die vorderen Plätze geschafft! Österreichs Staatsmeister klassierte sich im kleinen Finale als Dritter, was im Endklassement Platz sieben bedeutete.

Christoph Wahrstötter und Robert Winkler scheiterten in Schweden schon im Viertelfinale. Der Sieg ging an Olympiasieger Jean Frederic Chapuis aus Frankreich.

Schwierige Windverhältnisse machten den Fahrern zu schaffen. Bei den Frauen verzichtete man aufgrund des starken Windes aus Sicherheitsgründen gänzlich auf den Wettkampf.

Der Sieg, basierend auf den Laufzeiten der Qualifikation, ging deshalb wie am Vortag an die Schwedin Sandra Näslund. Katrin Ofner wurde demnach 16.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden